*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cherrytom am 18.01.2005, 17:38 Uhr

Kindergeburtstag - er wird 7 J.

Hallo an alle,

unser Sohn wird am Freitag 7 Jahre.

Er hat ein paar Freunde eingeladen (Mädchen & Jungs zw. 4 & 8 J.) und wir haben noch Zwillinge mit fast 2 Jahren.

Wohnung ist auch nicht gerade riesig, daher meine Frage: welche Spiele kann man spielen??

Wer hat Ideen??

Bin für alles dankbar!

Andrea

 
5 Antworten:

Re: Kindergeburtstag - er wird 7 J.

Antwort von lule0610 am 18.01.2005, 18:08 Uhr

Hallo,

Mien großer ist im Dez.04`7 Jahre alt geworden, er hatte 5 Kinder im Alter von 6-8 jahren dort, ich habe noch einen 2 Jährigen.
Die Jungs waren eigendlich recht froh im Zimmer ihre ruhe zu haben und haben sich selbst beschäftigt, an Spielen war das Intresse nicht sonderlich groß!
Wir haben auch nur eine 3-Zimmer-Wohnung (79qm²).
Ich habe im Wohnzimmer einen großen Tisch aufgebaut( Bierbank) und eine bunte tafel gemacht mir süßen wie auch deftigen sachen, so das jeder nehmen konnte wonach er gerade lust hatte, sie kamen eigendlich nur ab und zu rüber, und nahmen die Teller mit rüber ins Zimmer, Klar war es teilweise sehr laut, wenn ich vorschläge gemacht habe und zum Spiele spielen vorgeschlagen habe, meinten gleich fast alle, nee, wir wollen lieber so weiter spielen!
na ja, also haben sie im Zimmer allein gespielt, klappte super, und auch mein Kleiner durfte alles mitmachen!

Zum Ende hab ich dann jeden auf dem Heimweg, eine Bunte Tüte fertig gemacht mit naschen, Luftballons und je ein kleines Auto darin!

So, richtig helfen konnte ich Dir jetzt nicht..... ich weiß!
Aber es war meine Erfahrung zum 7.Geburtstag!

l.g Lule

Re: Kindergeburtstag - er wird 7 J.

Antwort von Birgit67 am 19.01.2005, 11:14 Uhr

Je nachdem wie die Kinder sind. Mein Sohn wurde im August 7, wir mussten aber drinnen feiern, weil das Wetter viel zu schlecht war. Er darf immer 5 Kinder einladen in seinem Alter und ich schaue, dass mein Kleiner dann woanderst zum spielen ist (genauso anderstrum, wenn der Kleine Geburtstag hat geht der Grosse woanderst zum spielen hin). Wir haben zuerst "Kaffee" getrunken, dann gab es die üblichen Spiele wie: topfklatschen, Pfandspiel, und Schokolade auspacken mit Gabel/Messer, Schaal Handschuhe und Mütze - dieses spiel hat den Grossen richtig viel spass gemacht und sie haben es lange gespielt (immer bei einer 6 wird die Schokolade weitergereicht - für nähre info nochmal nachfragen).

dann Bastel ich immer mit den Jungs und Mädels wie z.B.: Einen Bilderrahmen aus Salzteig und den mit versch. Sachen wie Muscheln, bunte Steine usw. verzieren lassen, jetzt diesen Sommer will ich für die Kinder entweder Kernzenbasteln oder Tassen mit Serviettentechnik verzieren machen. Und wir haben auch Flieger gefalten und die in der kurzen Regenpause drausen dann fliegen lassen - da hatten sie auch einen riesigen Spass daran. Dann gibt es Essen und Ende.

Ich muss aber dazusagen: ich feire immer Morgens, da da ja eh Sommerferien sind wenn meine Jungs Geburtstag haben und es bei schönem Wetter eh zu heiss wird Nachmittags. Ich feier immer von 10-13 Uhr - und habe dann einen ruhigen Nachmittag wo wir mit dem Geburstagskind noch was machen können in der Familie und Abends ist nicht alles so aufgedreht.

Liebe Grüsse birgit

was ist Topfklatschen / Pfandspiel?

Antwort von cherrytom am 19.01.2005, 12:56 Uhr

kenne kaum spiele, das mit Schoko auspacken kenn ich schon, haben wir letztes Jahr gespielt.

Wer kanns mir erklären?
Danke.

Andrea

Re: was ist Topfklatschen / Pfandspiel?

Antwort von Birgit67 am 20.01.2005, 9:37 Uhr

Topfklatschen: man braucht: 1 Topf /1 Rührlöffel (empfohlen: einen alten Topf und alten Rührlöffel) 1 Halstuch

einem Kind werden mit dem Halstuch die Augen verbunden, unter den Topf kommt einen Kleinigkeit: z.B. was Süsses, oder ein kleines Spielzeug, dann wird der Topf mit dem Boden nach oben und den Sachen darunter irgendwo im Raum hingestellt. Das Kind mit den Verbundenen Augen bekommt den Rührlöffel und wird noch etwas im Kreis gereht und dann geht die Suche nach dem Topf los. Man klopft mir dem Rührlöffel auf den Boden und die anderen Kinder weisen die Richtung mit warm, kalt, heiss, dann wenn der Topf gefunden ist wird heftig darauf geklopft und dann bekommt das Kind was darunter ist und so geht das Reihum mit jedem Kind.

Pfandspiel: Von jedem Kind wird ein Pfand eingefordert. Schuhe, Socken, Haarband egal was. Das ganze kommt in einen Korb oder ähnliches, eine grosse Decke darüber dass man nichts mehr sieht. Die Mutter nimmt ein Pfand in die Hand und sagt: Was soll das Pfand in meiner Hand, was soll derjenige tun?
Dan Suchen sich die Kinder was raus wie ein Lied singen, auf einem Bein Hüpfen, wie ein Hase hüpfen, Spinnengang usw. und das Kind dem das Pfand gehört muss dann machen was die anderern rausgesucht haben.

Liebe Grüsse
Birgit

Re: Kindergeburtstag - er wird 7 J.

Antwort von Cooky am 20.01.2005, 20:45 Uhr

Hallo,

bei meiner Cousine (sie hat 4 Kinder) wurde das in dem Alter immer so gemacht, dass man "Schatzsuche" draußen gespielt hat. der Papa (geht aber auch ne Patentante oder so) ist dann mit den Kindern 2-3 Stunden lang losgezogen und hatte vorher irgendwo etwas verbuddelt.
Hinterher gab es nur noch Essen für die Kinder und dann war Schluss.

Ansonsten ist scheinbar "Basteln" auch in. Vielleicht "Masken" zum Thema Fasching????

Cooky

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.