kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Eleanamami am 31.10.2007, 11:03 Uhr zurück

Re: Kind in der Schule unterfordert - was nun?

Hallo, ich kann dir als Mutter leider keinen Rat geben, weil meine Zuckerschnute erst 26 Monate ist.;-) Aber in meiner Klasse ist ein getestetes hochbegabtes Kind ( IQ 141)und ich habe versucht, möglichst schnell mit den Eltern zusammen zu arbeiten, damit die Begabung ein Segen wird ;-)
Vor allem ist es wichtig, dein Kind nicht in die " Lernverweigerung" zu manövrieren, das wäre fatal!

Erkläre dem Kollegen die Sachlage ( manche haben mit hochbegabten Kindern Probleme aus Unwissenheit oder Unsicherheit)und bitte um Hilfe.

Verweigert er diese, musst du andere Schritte gehen.......aber erstmal würde ich die Sprechstunde abwarten!

Hast du mal mit deinem Kind gesprochen, wie die Schule sein müsste, in die es gerne geht?????
Vielleicht könntest du das dem lehrer mitteilen.......

LG

Ps: berichte doch mal von dem gespräch.......

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht