*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Jeannette Malina am 27.08.2003, 7:42 Uhr

@KH

Hallo,

ganz sicher ist Hören eine Sinneswahrnehmung, aber nicht obtimal hören können ist nicht die Wahrnehmungsstörung wie die Lehrerin es meinte. Sie sprach von ADS, Autismus usw. Vielleicht kam das nicht so deutlich rüber, aber ich fand die "Diagnose" der Lehrerin sehr anmaßend. Noch etwas, mir ist sehr wohl bewußt, mein Kind geht zur Schule und nicht ich. Wenn mein Kind gut mit einer Lehrkraft auskommt und ich sie schlicht nicht so gut finde, so kann ich sehr gut damit umgehen und das ist ach in Ordnung. An einem Strang ziehen ist immer gut, aber wenn garnichts geht, man nur aneinander vorbei redet, hilft eben nur ein Gespräch mit dem Direktor.
Wie gesagt, bei uns brachte es einiges.
Es kann nur dienlich sein mit einander zu reden, und wenn der Lehrer im Beisein der Schulleitung mit den Eltern ein Grspräch führt, tun sich vielleicht auch andere Sichtweisen auf.
Um eines ganz klar zu sagen, wir haben noch nie so ein gelagertes Problem gehabt. Mein Sohn ist wie gesagt 16 und hat bebenfalls eine Schallleitungsschwerhörigkeit, in seiner ganzen bisherigen Schulzeit hatten wir nicht mal ansatzweise so einen Stress gehabt. Geschwister sind verschieden, aber trotzdem, ich kann über die Lehrer meines Sohnes sagen, sie nahmen sich der Kinder an,
so wie sie waren. Ich habe in meinem Freundes-und Verwandtenkreis ebenfalls Lehrer, welche öfters nur verständnislos den Kopf schüttelten weil sie das Verhalten der Lehrerin nicht verstanden. Ich denke auch nicht
das die Schuleinstellung eines Kindes negativ beeinflußt wird, wenn Eltern die Schulängste ihrer Kinder oder Lehrerverhalten in der Schule ansprechen. Lieber sofort klären was zu kären geht, als etwas hoch kochen lassen. Wie gesagt, uns brachte ein Gespräch mit der Lehrerin und der Direktorin viel.
Da Lehrer eben auch nur Menschen sind, gibt es eben unter ihnen begabte und unbegabte. Lehrer die ihren Beruf als Berufung sehen und ihre privaten Probleme Zuhause lassen und andere eben, die ihre Unzufriedenheit mit zur Schule tragen.

Jeannette

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.