kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Monica1 am 05.03.2008, 19:17 Uhr zurück

Re: Isolierte Rechtschreibstörung?

Hallo Elisabeth!

Ist Temi denn in der 1. Klasse?
Dann ist das völlig ok! Und eigentlich sogar gut. Es ist absolut lautschriftlich, denn das heißt, dass für jeden Laut, den man hört, ein Buchstabe stehen muss. Und das tut es.
Dass er ie, h, ai da einfügt ist kein Grund zur Panik. Wie schon geschrieben, weiß er (durch das Lesen) z.B., dass es ie und h gibt und setzt es ein, wenn er es meint. Das ai vielleicht für ei, falls sie das noch nicht gehabt haben. Groß- und Kleinschreibung kann man noch nicht als Fehler bewerten.

Vielleicht meint die Lehrerin, dass Temi "zuviele" Buchstaben in Wörter "hineindenkt" und statt reden - rehden schreibt oder statt laufen - lauffen. Frag sie doch noch mal.

Für Deinen Sohn ist es vielleicht hilfreich, lautgetreue Wörter (alle Wörter ohne Rechtschreibbesonderheiten wie Dehnungs-h, ß, ie, Doppelmitlaute/ selbstlaute usw.) zu schreiben mit dem Hinweis, er soll nur die Laute/ Buchstaben hinschreiben, die er hört.

LG
Moni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht