kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 23.03.2011, 11:27 Uhr zurück

Re: Ich würde mit ihm üben!

Hallo,

bei einem Erstklässler ist doch noch keine Nachhilfe nötig. Übe doch selbst mit ihm Lesen, das ist nicht schwer und auch kein Stress, wenn Du es richtig machst: Wichtig ist dafür, dass Du ihm zweimal täglich vorliest, und zwar etwas, das er spannend finden könnte. Zwischendurch lässt Du dann immer ihn ein Wort selbst lesen und liest dann weiter. Ein paar Sätze später ist er wieder dran mit einem Wort, und immer so weiter. So bleibt die Geschichte für ihn spannend, und trotzdem übt er das Lesen ganz nebenbei. Kinder lieben es, vorgelesen zu bekommen.

Ich habe das bei unserer Tochter auch so gemacht. Wenn die Kinder ganz allein lesen müssen, macht ihnen das meist keinen Spaß, weil sie den Satz oder die Geschichte vor lauter Stottern und Steckenbleiben gar nicht verstehen. Wenn man aber vorliest, bleibt die Geschichte im Fluss, auch wenn das Kind zwischendurch einzelne Wörter übernimmt.

Deshalb: Starte jetzt richtig mit ihm durch, ja? Häng' Dich rein, denn es wäre für ihn auf jeden Fall schöner, nicht hängenzubleiben und seine Klassenkameraden zu verlieren. Wichtig ist übrigens auch, dass er jetzt nur wenig fernsieht (max. 45 Minuten täglich). Denn wenn das Gehirn schon übervoll ist mit den hektischen, bunten TV-Bildern, hat das Kind meist wenig Interesse für Vorlesegeschichten. Kauf ein paar Bücher aus der Reihe "Leserabe", die für Jungs passen - und leg' einfach mit ihm los, gell! Mach' das Lesen zu Eurem gemeinsamen Projekt.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht