*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Jomol am 28.05.2018, 8:36 Uhr

ich hänge mich mal an die Frage...

Ist doch schön, wenn sie morgens zu zweit laufen können. Sie legt den Weg täglich seit einem Jahr zurück, verlaufen wird sie sich also nicht. Daß sie mit niemand mitgehen soll, habt Ihr ihr ja sicher schon gesagt, denn da stört im E-Fall auch ein zweites Kind nicht ernsthaft.
Ein bißchen Vertrauen in seine Umwelt darf man auch haben. Klar gibt es Kindesentführungen- nicht mehr als vor 40 Jahren. Sie werden viel mehr medial ausgeschlachtet, weil sich jemand findet, der es hören und lesen will. Die meisten Menschen entführen keine kleinen Kinder oder wollen ihnen sonst was schlechtes. Und ja, ich habe auch schonmal ein Kind auf der Straße getröstet, das sich das Knie aufgeschlagen hatte (macht mich nicht pädophil).
Wir versuchen doch auch unsere Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen. Was soll denn das werden, wenn sie am Ende mit 12 noch nicht mal allein Straßenbahn/Bus fahren können? Per Handy bei Mama anrufen "Hol mich hier ab"?
Die Schule hilft nicht nur beim Lesenlernen sondern auch beim Autonomie lernen. Wie immer gibts da Rechte und Pflichten für alle Beteiligten. Du mußt ihr vertrauen, daß sie nach Hause geht und sie hat ein bißchen "Freiheit" gewonnen. Du damit auch, weil Du sie nicht mehr abholen mußt.
Wenn es Dir so unheimlich ist, sie allein gehen zu lassen, besteht denn die Möglichkeit, die Betreuung zu wechseln bzw. abzusprechen, daß die Kinder doch gemeinsam gehen können?

Grüße,
Jomol

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.