1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von emily4 am 09.05.2003, 9:37 Uhr

Hort Ja oder Nein?

Hallöchen!!

Mein Sohn wird im August Eingeschult und mein Mann will unbedingt das er in den Hort geht!!
Ich sehe da aber keine notwendigkeit weil ich ja eh zuhause bin!(im september kommt unserer 3. Baby zur welt)!
Er geht ja jetzt auch nur Halbtags in den Kiga warum sollte er dann den ganzen Tag in der Schule hocken!!
Mein Mann meint er und ich waren auch im Hort aber das waren andere zeiten die Eltern waren da ja auch nicht zuhause!!Die Hausaufgaben kann mein Sohn auch zuhause erledigen und im erten Jahr gibts doch eh nicht so viel auf oder?
Das ist bei uns ein richtiges Streitthema geworden!!

Was meint ihr dazu Hort ja oder nein?
Was kostet das eigendlich?

LG mandy

 
11 Antworten:

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von RenateK am 09.05.2003, 9:46 Uhr

Hallo Mandy,
für uns stellt sich die Frage nicht, wir brauchen unbedingt einen Hortplatz, da wir beide arbeiten, und bei uns gibt es viel zu wenige.
Bei Euch scheint es ja genug Hortplätze zu geben. Ich finde die Frage schwierig. Wenn die meisten Kinder in den Hort gehen, will Euer Sohn das vielleicht auch - es ist ja auch nicht schön, wenn er nachmittags als einer der wenigen zu Hause ist und alle anderem im Hort. Habt Ihr ihn mal gefragt, was er möchte? Das wäre für mich sehr wichtig.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von emily4 am 09.05.2003, 9:54 Uhr

Hallo!

Wenn ich meinen Sohn fragen würde ,dann sagt er das was papa sagt!
Ist nämlich ein totales papakind!
Die Klassen werden dann so verteilt das die Hortkinder in der einen Klasse sind und die anderen eben in der anderen!
Ich finde auch das den Kindern deren Eltern arbeiten müssen den vortritt gelassen wird!Die brauchen ihn notwendiger!
Nun ja ich werd sehen ob ich meinen Mann noch überzeugt bekomme!

LG mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von SerenaW am 09.05.2003, 10:00 Uhr

Hallo,

du hast es ja schon selbst gesagt, Kinder alleinerziehender und/oder berufstätiger Eltern sollten den Vortritt haben! Bei den wenigen Hortplätzen, die es überhaupt gibt fände ich es eine Dreistigkeit, als nicht berufstätige Mutter mein Kind in den Hort zu schicken. Hoffentlich kannst du deinen Mann überzeugen!

LG, Serena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von monika 77 am 09.05.2003, 10:37 Uhr

Hallo,
ich verstehe deinen Mann auch nicht. Du bist doch zu Hause und brauchst gar keinen Hort.
Meine Tochter har früher ganztags im Kiga, weil ich studiere. Da war es schon eine Umstellung, das sie jetzt "nur" 4 Std. in der Schule ist. Ich Bruder war 6 Mon. als sie eingeschult wurde, und ich hätte gar nicht daran gedacht, sie in den Hort zu geben. Ich bin doch schliesslich zu Hause.
Ab Herbst schreibe ich meine Diplomarbeit und ich schaue, das sie wenigstens in die Betreung gehen kann (ist nich so lang, wie der Hort). Ich weiß nicht, ob ich einen Hortplatz bekomme, weil ich die Diplomarbeit ja zu Hause schreibe.


lg monika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von like am 09.05.2003, 11:15 Uhr

Wenn Du Zeit und Lust hast, Dein Kind nachmittags daheim zu betreuen, sei es bei den Hausaufgaben oder bei der Freizeitgestaltung, dann machst du das bestimmt besser und individueller als die - Entschuldigung - 0815-Betreuung im Hort, die nicht so auf das einzelne Kind eingehen kann wie eine Einzelperson. Anders sieht es sicher aus bei berufstätigen Eltern oder schlechtem sozialem Umfeld der Kinder - hier ist ein Hort ein klarer Vorteil für die Kinder. Außerdem finde ich es schade, dass es in unserer Zeit schon so selten geworden ist, dass Familien viel Zeit miteinander verbringen - es scheint die Regel geworden zu sein, dass jeder seinen eigenen Weg geht und man sich nur noch am Wochenende oder im Urlaub richtig erleben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich finde es eher dreist...

Antwort von DorisL am 09.05.2003, 14:45 Uhr

das es nicht genügend Hortplätze für ALLE Eltern gibt, die ihre Kinder nachmittags dort betreuen lassen wollen, unabhängig davon ob sie berufstätig sind oder nicht!

Liebe Grüße,

Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von Mandy2 am 09.05.2003, 16:52 Uhr

Hallo,

ich bin in der gleichen Situation wie Du, unser zweites Kind kommt im Oktober, meine Tochter müsste also auch nicht in den Hort. Die Frage ist nur wenn all ihre Freunde in den Hort gehen und sie hier zu Hause alleine sitzt ohne jemanden zum spielen zu haben, ob sie das so toll finden würde. Bei uns gibt es genügend Hortplätze, man muss seine Kinder nur anmelden. Ich bin noch am überlegen.

LG Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mit welcher Begründung...

Antwort von Claudia B am 09.05.2003, 23:06 Uhr

... soll Euer Kind denn in den Hort, wenn es nach Deinem Mann geht? Die Aussage: Wir waren damals auch im Hort, kann ich nicht gelten lassen, das ist keine Begründung.
Würde mich mal interessieren, weil ich das -ehrlich gesagt- auch nicht verstehen kann.

Bei uns wird es so sein, dass meine Tochter in die Kernzeit bis 13 Uhr geht und ich meine Arbeitszeit (momentan 24 Std.) so reduziere, dass ich es schaffe, rechtzeitig da zu sein, wenn sie nach Hause kommt.
So bin ich nachmittags für sie da, immerhin ändert sich ein Lebensabschnitt ganz schön gewaltig, da möchte ich als Mutter einfach gern dabei sein.
Und da wir es uns glücklicherweise leisten können, möchte ich eben auch anderen, die wirklich auf einen der wenigen Hortplätze angewiesen sind, den Vortritt lassen.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hmm,

Antwort von Benedikte am 10.05.2003, 13:12 Uhr

hier gibt es zwei Antworten, eine für Wessis und eine für uns Ossis( ich bin Neuossi, aus dem tiefen Westen zugewandert).Mandy, hier bei uns im Osten gibt es genug Hortplätze für jeden, deshalb ist es egal, dass Du nciht arbeiteest, Du nimmst keinem etwas weg. Es kommt nur auf Euch an. Ich würde meinen Sohn selbst als Hausfrau in den Hort geben, weil hier alle Kinder im Hort sind. Seine FReunde bleiben alle bis 16.00 Uhr- wäre er HAuskind, müsste er alleine spielen oder computern- denn selbst als HAusfrau kann man sich nicht föächendeckend um die Kinder kümmern. Das solltest Du als erstes klären- sind alle seine Freunde im Hort oder nicht. Dann sind bei uns im Hort immer tolle Aktivitäten- jedenfalls mehr los als zuhause. Und dann : wir hier im Osten können dankbar sein, dass es für so moderate Preise die segensreiche INstitution gibt. Wird sie nicht mehr nachgefragt, werden die Plätze ganz schnell plattgemacht- und wenn Du wieder arbeiten willst und es den Hort nicht mehr gibt, hast Du eine échtes Problem. Von daher wäre mein Tip : Melde ihn zum Hort an und hole ihn täglich zu einer frühen Zeit ab, beispielsweise 30 Minuten nach der Hausaufgabenzeit.

benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von Ebi-Mama am 12.05.2003, 9:39 Uhr

Bei uns gehen alle Kinder in den Hort. Wenn man sien Kind nicht schickt, kann es da (zumindest im 1. Schuljahr) schnell zum Aussenseiter werden. Aber wenn es bei Euch eine eigene Gruppe mit "Nicht-Hort-Kindern" gibt, steht Ihr ja (zum Glück) nicht unter diesem "Gruppenzwang". Versuch ruhig, Deinen Mann von Deiner Meinung zu überzeugen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hort Ja oder Nein?

Antwort von Betta am 21.05.2003, 8:35 Uhr

Hallo!
Hm, ich weiß gar nicht warum hierüber so "heiß" diskutiert wird!
also, kurz meine Erfahrung dazu. Als ich meinen Sohn im Hort anmelden wollte (beim JA, ich war zu der Zeit "arbeitssuchend") wurde mir gleich gesagt, das bei Arbeitslosigkeit mir für meinen Sohn kein Hortplatz zusteht. Ich mußte nachweisen, dass ich ein Arbeitsverhältnis von mindestens 4 h /Tag habe..........dann habe ich, ähm mein Sohn, einen Anspruch auf einen Hortplatz.
Zum Glück habe ich jetzt Arbeit ;-)
So, das dazu...... erstmal beim JA kundig machen ob überhaupt ein Anspruch auf ein Platz besteht!??! Dann kann ja weiter "entschieden" werden
Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.