kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Daja am 31.05.2007, 13:03 Uhr zurück

Hier das gleiche Problem!

Hallo Peggy,

wir haben hier genau die gleiche Situation. Der Unterschied ist nur, dass wir noch keine Probleme bei den Hausaufgaben haben.

Mein Sohn arbeitet ebenfalls parallel zum Mathebuch der 1. Klasse mit einem der 2. Klasse und mir erschließt sich da nun leider gar nicht der Sinn. Ich frage mich halt, was wird er dann im 2. Schuljahr machen?

Demnächst muss ich auch unbedingt noch einmal ein Gespräch mit seiner Lehrerin führen. Denn eigentlich kann nur sie mir erklären, was sie damit bezwecken will.

Ein Sprung kann nur von der Schule aus angesprochen werden. Wenn von schulischer Seite aus nichts kommt, sollte man da auf keinen Fall drauf bestehen, da man doch sehr abhängig vom Wohlmeinen der Lehrer ist.

Wenn wir nicht so ländlich wohnen würden, und somit überhaupt keine Alternativschulen haben, könnte ich mir vorstellen, mein Kind auf eine Schule mit jahrgangsübergreifenden Unterricht umzuschulen. Wäre das für Euch vielleicht eine Alternative? Wie gesagt, wir müssten 30 km für einen Weg fahren, um zu einer solchen Schule zu kommen und das ist somit keine Alternative.

Vielleicht schreibst Du ja mal wieder, wie es so bei Euch weitergeht.

Viele Grüße
Daja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht