*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sweety28 am 25.02.2005, 23:14 Uhr

heute elternsprechtag...

Heute war Elternsprechtag : Oh Grauss...
Ich seh ja immer gegen sowas an,weil ich "Angst" habe viel negatives zu hören dort...
Also ganz tapfer um 16 Uhr dorthin...
Vorweg sei gesagt ... Patrick ist ja eingeschult worden mit 6 1/2 , war dann bis zu den Herbstferien dort und es wurde geraten Ihn nochmal n jahr zum Vorschulkindergarten zu schicken weil er noch nicht so weit wäre...vom lernen her ja...aber von der Motorik noch nicht... also "musste" er wieder raus und noch n jahr zu einem vorschulkiga...dann letztes jahr im aug nochmal eingeschult worden...ach ja,in dem vorschulkiga zeugnis KEIN EINZIGES GUTES WORT ÜBER IHN ZU FINDEN...macht nicht mit,unkonzentriert,vermittelt das er keine lust hat usw usw usw...dann Test`s gemacht,weil der verdacht bestand er seie unterfodert...wo aber ja rauskam das er im normalem rahmen liegt bzw etwas drüber...iq von 99 was n sehr guter realschüler wäre "eigentlich"...hat aber eine visuelle wahrnehmungsstörung was aber nicht so schlimm ist wenn die lehrer dies wissen und dann auch verstehen und das beachten und darauf eingehen...
so,also heute dahin....das er lernstoffmäßig alles kann das weiß ich ja...aber das verhalten...davor graute mir...patrick is so n typ,wenn jemand scheiße macht und rumalbert macht er mit...er is dann nich der,der daneben steht und sagt : halt,das darf man garnich oder das macht man aber nicht,sondern zieht mit und im nachhinein natürlich kleinlaut : Oh gott,DAS wollte ich garnicht
Nun denn...als erstes legte sie mir ein Diktat hin welches sie gestern schrieben...und jubel...0 Fehler... fand sie auch ganz toll...
Dann Mathetest auch von gestern , ebenfalls 0 fehler...könnte er auch sehr gut...auch allgemein wäre sie mit den leistungen sehr zufrieden...würde er alles ganz toll machen...merk ich auch zu hause...die hausaufgaben und alles andere schüttelt er so locker aus n ärmel...
dann habe ich es eben angesprochen,vonwegen,das patrick sich so mit reißen lässt wenn irgendwelche scheiße machen...
Ja,das wäre auch so...und sie hätte auch das gefühl,das er das garnicht überschauen könnte...also er macht das nich extra...tut ihm im nachhinein wie gesagt auch furchtbar leid aber er kann das ganz einfach nicht vorrausschauend einschätzen was er da teilweise für lawinen los tritt
aber das würde sicher auch mit der zeit werden...
seufza...na dann sind mer ja mal gespannt...
er redet ja immer "wenn ich dann erst ma auf n gymnasium bin mama" ja,patrick schön und gut....da nützt aber nich nur : ich kann super lernen,da muss auch das verhalten stimmen ansonsten bekommst de da leider KEINE Empfehlung für n Gymmi...
Mal schauen,ob er den Dreh in den 3 jahren bis zu entscheidung der weiteren schulbahn noch raus bekommt...

 
7 Antworten:

Also zujindest in Bayern zählt das Verhalten nicht für die Gymnasialeignung, da geht es nur um die reinen Noten

Antwort von KH am 26.02.2005, 13:38 Uhr

in Deutshc , Mathe und HSK. Neu ist mir auch, dass IQ-Werte was mit der Schule zu tun haben, also die Zuordnung IQ 99= sehr guter Realschüler. Dann ist dein Sohn eben NICHT gymnasialgeeignet, aber nicht aufgrund seines Verhaltens, sondern aufgrund seines IQ. Abgesehen davon hängt der IQ davon ab, mit welchem Test man ihn misst. Vielleicht hätte dein Sohn mit einem anderen Test ja nur 90 oder 110.

Re: heute elternsprechtag

Antwort von MamaMalZwei am 26.02.2005, 15:54 Uhr

Das, was Du schreibst, ist irgendwie typisch Junge mit WS. Ich hab auch so einen zuhause, der ist in der Schule recht gut (wenn er will), schreibt und macht mit (wenn er will) und möchte am liebsten Hausis so schnell wie möglich hinter sich bringen - ob mit oder ohne Fehler, ist egal. Leider gibt es heute an den Schulen zu viele Lehrer, die mit den Kinder befreundet sein wollen und sich nicht durchsetzen können. Uns wäre durch entsprechendes Auftreten oft schon geholfen. Kenne ne Lehrerin, die lobte am Ende der Woche 3 Gummibären aus, wenn das Verhalten OK war, sagte, was sie erwartet, und in Klasse 2 waren auch die Jungs auf dem richtigen Weg. LG

was ist WS ? ;o)

Antwort von sweety28 am 26.02.2005, 15:56 Uhr

.

Wurde mit dem Hawik Test gemessen...bei einem Kinderpsychologen...

Antwort von sweety28 am 26.02.2005, 15:57 Uhr

gruß,sweety

Re: was ist WS ? ;o)

Antwort von MamaMalZwei am 26.02.2005, 16:02 Uhr

Sorry, Abkürzung für Wahrnehmungsstörungen

Re: Wieso jetzt entscheiden?

Antwort von Benedikte am 27.02.2005, 11:17 Uhr

Sehe ich das richtig? Euer Sohn ist gerade in der ersten Klasse und Ihr macht Euch jetzt schon gedanken darüber, ob er aufs Gymnasium oder auf die Realschule gehen soll?
Könnt Ihr da nicht noch zwei Jahre abwarten, bis er ein " konsolidiertes" Schul- und Lernverhalten zeigt und die Lehrer auch fundierte Empfehlungen geben können? Ich meine, meiner ist jetzt in der Dritten und natürlich mache ich mir da auch schon manchmal Gedanken- aber der Rat, sowas nicht zu weit im voraus zu bestimmen, sondern zeitnha zu entscheiden, ist bestimmt nicht schlecht.

Benedikte

denke so wie Benedikte

Antwort von sonnenwunder am 27.02.2005, 16:45 Uhr

Hallo!
Das mußte ich auch denken.Warum muß man denn jetzt schon über die weiterführende Schule spekulieren?
Jonas geht auch in die 1.Klasse und ich denke, daß er auch aufs Gym geht(habe auch ABI und studiert und der Lehrer regte ja sogar ein Überspringen einer Klasse an bei ihm),aber da mache ich mir jetzt noch keine intensiven Gedanken drüber.
Da kann ich am Ende der 3.Klasse doch noch mit anfangen.

Ich mag Jonas auch noch gar nicht mit dem Konkurrenzdenken von weiterführenden Schulen belasten ("aber der geht nur auf die Hauptschule und bei dem reicht es nicht fürs Gym, der geht auf die Real..." ).
Kommt doch noch früh genug, oder?

Sie sind doch gerade erst eingeschult worden....Noch soll Schule doch auch ein bißchen Spaß machen.

Liebe Grüße
Sonja

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.