kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 18.09.2013, 13:21 Uhr zurück

Hausaufgabe, damit man zu Hause aufgibt ?

Darauf hätte ich als Kind auch gewartet:
AUSMALEN und dabei SICH EINFÜGEN ÜBEN.
Das sind Aufgaben an einen Bediensteten (ich möchte fast Sklaven sagen.
Das sind Unterwerfungs-Übungen.
Warum kann man Aufgaben nicht so geben, dass man dadurch als Persönlichkeit nicht weniger sondern MEHR wird?
In der neuen Ich-kann-Schule geht es nicht um sich Unterwerfen und Einfügen, da geht es um WACHSEN und GESTALTEN des Lebens.
Frag Dich mal: Wo hat denn denn Dein Kind mit so einer HA SEIN LEBEN GESTALTET?
Sie musste ja gar NICHT IHREN Namen schreiben, sie musste den Auftrag der Lehrerin erfüllen. Das ist ein entscheodender Unterschied.
Vielleicht, wenn es meine KollegInnen nocht nicht können, kannst Du der Aufgabe zu Hause immer eine neue Bedeutung geben, durch die Dein Kind seine eigene Entwicklung im Auge behält und sich darüber freuen kann.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht