kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Antje A. am 06.02.2003, 22:01 Uhr zurück

Re: Hat jemand sein Kind zurückstellen lassen und es dann bereut? Oder war es positiv? LG

Hallo zusammen,

ich habe Zwillinge, die Ende Juni 7 werden. Seit September gehen beide in die Schule, obwohl mir die Erzieherinnen rieten, meinen Sohn besser zurückzustellen. Und das, weil er Probleme mit der Grobmotorik hatte, d.h. er ist unsportlich, so wie mein Mann und ich es auch sind ;-) Soll vorkommen.
Ich stellte meinen Sohn dann noch mal beim KiA vor und der meinte, es wäre unnötig ihn zurück zustellen. Zu diesem Zeitpunkt konnte er bereits Fahrrad fahren, also ist sein Gleichgewichtssinn i.O.
Heute bin ich echt froh, dass ich auf den Kinderarzt gehört habe, denn es ist nicht mein Sohn, sondern eher meine Tochter, die Probleme in der Schule hat, sich nicht konzentrieren kann und keine Lust auf Schule hat. Mein Sohn ist so wissbegierig, dass ihm 1 Jahr Kiga echt geschadet hätte.

Befrage ruhig Leute (Arzt, freunde, Erzieherin) wie sie dein Kind einschätzen und entscheide dann.

LG Antje.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht