*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Katja P. am 27.09.2004, 11:51 Uhr

Hänselei wegen der Größe

Hallo,

ich hoffe, Ihr habt ein paar Anregungen, wie ich meine Tochter ein wenig bestärken kann!! Eigentlich geht sie gern in die Schule. Sie wurde im August diesen Jahres eingeschult und ist mächtig stolz darauf.

Nun ist sie sehr zierlich und klein für ihr Alter (1,09 m und 16 kg). Wir hatten schon im KiGa anfangs das Problem, dass alle sie wegen der Größe geneckt hatten, was aber in der Gruppe relativ schnell gelöst wurde, da Lena zu einer Gruppe von 5 Mädchen gehörte, die fest zusammenhielten.

Zur Einschulung wurden die Mädchen teilweise getrennt und Lena hat das Pech gehabt, als einzige in ihre jetzige Klasse zu kommen. Sie kam damit anfangs gut zurecht (besser als ich dachte). Nun ergab es sich heute Morgen so, dass sie nach dem Aufwachen fürchterlich weinte und nicht in die Schule wollte. Sie erzählte mir unter Tränen, dass ihre Klassenkameraden sie hänselten und meinten, sie sehe aus, als wäre sie 5 Jahre (sie wird im November 7) und sei zu klein für die Schule. Selbst das Mädchen, mit dem Lena sich gerade anfreundet machte da mit, was wohl für sie auch das schlimmste ist. Sie meinte, sie hätte der Lehrerin davon erzählt, aber in der Pause würde es wohl immer wieder vorkommen.

In ihrer Wut heute Morgen kamen dann Sätze wie: " Ich hasse mich" - "Ich geh da nicht mehr hin" und dergleichen. Ich versuchte ihr zu vermitteln, dass sie genau so richtig ist, wie sie ist und ein wirklich hübsches Mädchen dazu. Ich versuchte ihr auch zu erklären, dass es nun mal besonders große oder halt etwas kleinere Kinder gibt, die trotzdem alle gleichaltrig sind und es ganz normal wäre. Sie wies alles von sich und ging nur sehr widerwillig zur Schule.

Nun frage ich mich, wie ich mich am besten verhalten soll. Soll ich gleich das Gespräch mit der Lehrerin suchen? Oder soll ich lieber abwarten, ob Lena die Situation selbst regelt? Lena ist ansonsten ein recht selbstständiges Kind und erzählt mir ihre Probleme leider immer erst, wenn es sie belastet. Obwohl ich mich oft mit ihr unterhalte, mag sie mir immer erst von den Dingen, die sie belasten, erzählen, wenn sie in Tränen aufgelöst ist.

Ich würde mich über Eure Anregungen und Meinungen dazu sehr freuen - besonders auch die Meinung der hier vertretenen Lehrerinnen! Vielen Dank jetzt schon

Herzliche Grüße
Katja

 
6 Antworten:

Re: Hänselei wegen der Größe

Antwort von Birgit67 am 27.09.2004, 14:49 Uhr

In meinem Bekanntenkreis ist auch ein Mädchen, das im März 6 wurde aber in der zwischenzeit kleiner ist wie ihr 4-jähriger Bruder. Sie kommt aber sehr gut damit zurecht, denn sie weis was sie kann.

Gebe Deiner Tochter den Rat: Wenn die Klassenkameraden sagen sie sähe aus wie erst 5, dann soll sie antworten, da sieht man mal wieder wie gescheit ich bin, bin ich doch in der gleichen Klasse wie Du und du siehts aus wie 8 - ist das nicht zu spät für die 1. Klasse??

Das Mädchen das ich kenne ist sehr schlagfertig und würde auf die Art und Weise reagieren.

Wenn sie auch jünger geschätzt wird - wichtig ist was sie kann und wie sie mit anderen zurechtkommt. Im Normalfall wird sie dann akzeptiert. Wenn aber in den nächsten Tagen nichts besser wird - sprich mit der Lehrerin oder Vertrauenslehrer, vielleicht können die ja doch besser helfen.

Gruß Birgit

Re: Hänselei wegen der Größe

Antwort von AndreaR am 27.09.2004, 17:30 Uhr

Hm, ich würde deiner Tochter nicht unbedingt vorgefertigte "spontane Äußerungen" eintrichtern, da sklappt meist nicht, wenn sie nciht vom Kind selber kommen. Bestärke sie darin, dass sie ist, wie sie ist, es gibt nun einmal große udn kleine, dicke und dünne, wleche mit langen und kurzen Haaren, schwarze , gelbe, weiße, blaue, grüne, braune Augen usw.usw.

Ich würde das Gespräch mit der Lehrerin suchen, damit diese das Thema "Andersartigkeit" - oder eher "Verschiedenheit" anspricht. ich denke, so erreicht man die ganze Klasse und es finden sich so vielleicht auch Mitschüler, die deiner Tochter zur Seite stehen.

LG Andrea

Re: Hänselei wegen der Größe

Antwort von Rike.p am 27.09.2004, 17:54 Uhr

Mein Sohnemann ist in etwa in der gleichen Lage - wobei es einerseits schlimmer ist, als bei Euch, weil es für Jungs wohl immer noch etwas mehr auf Kraft und Größe etc. ankommt, andererseits ist er aber auch (fast) der Jüngste - er wird erst sechs - ist aber auch kleiner als viele Altersgenossen und Jüngere - 108 cm jetzt - ich habe ihm (und seinen allesamt nicht gerade großgewachsenen Geschwistern) eigentlich von Anfang an erzählt, daß es viel wichtiger ist, schlau zu sein, als groß und stark zu sein *g* - da trifft es sich gut, daß meine Kinder alle "Wickie und die starken Männer" lieben - der ist auch klein und pfiffig :-)
Und so geht Frederik eigentlich sehr selbstbewußt durchs Leben - aber so doofe Hänseleien können Kinder natürlich schon treffen - und wenn andere Kinder einen zum ärgern suchen, dann finden sie einen Grund - wenn es nicht die Größe ist, dann machen sie sich über die Brille, die Haarfarbe oder was die neue Winterjacke lustig - ist schlimm, aber ist so - da hilft wahrscheinlich wirklich nur die extra Portion Liebe daheim und möglichst verlässliche gute Freunde "draußen"
LG
Rike

Re: Hänselei wegen der Größe

Antwort von sonnenwunder am 27.09.2004, 20:19 Uhr

Hallo!
So würde ich es auch machen.Fiel mir spontan ein.
Die Kinder müssen alle lernen, andere Kinder zu akzeptieren, der eine ist dick, der andere dünn, einer Ausländer und einer hat vielleicht eine Brille.


Rufe Dir Lehrerin an.Wir haben einen Lehrer, der schon ganz oft betont hat, daß wir ihn bitte sofort anrufen,wenn uns was auf der Seele brennt.
Das ist so ein Fall!!

In der Grundschule herrschen echt andere Regeln, ich habe es auch schon mitbekommen.
Ein Mädchen, daß sie wegen ihrer Brille auch nur angesprochen wurde, wird nun gehänselt.
Echt komisch, denn es sind doch alle Kindergartenkinder, die nun in die Schule gehen.

Liebe Grüße
und viel Erfolg
Sonja

was vergessen

Antwort von sonnenwunder am 27.09.2004, 20:22 Uhr

Hallo Rike!
Wo Du gerade von Winterjacke sprichst.
Die Tochter unserer Freunde "mußte" nun einen neuen Ranzen haben in der 3.Klasse....
Weil sie gehänselt wurde wegen ihres Felix Tornisters!!!!

Keine Ahnung, ob ich meinem Kind einen neuen gekauft hätte, sie haben es nun so gemacht, daß sie ihn zur Hälfte mitfinanziert hat.
Aber trotzdem...
Ist doch übel, wenn das schon so früh anfängt.
Naja, ich habe ja erst meinen Ältesten gerade eingeschult, da wird mir sicher noch so manches Licht aufgehen...

Liebe Grüße
Sonja

Re: Hänselei wegen der Größe

Antwort von ninas59 am 01.10.2004, 12:12 Uhr

Ich sehe die Meinung von Birgit nicht so verkehrt.
Natürlich sollst du ihr nicht sagen, was sie sagen soll, aber du kannst ihre Sichtweise ein wenig beeinflussen.

Ich war auch immer klein, und ich fand das gut. Man hat mich IMMER unterschätzt. Meine Schwester war immer gross, und wurde grundsätzlich überschätzt.

Um ehrlich zu sein konnte ich mir immer viel mehr rausnehmen als meine Schwester, weil ich doch so klein und niedlich war.

Mein Mann ist auch gross, wenn wir bei Konzerten waren, haben mich die Leute immer vor, in die erste Reihe gelassen, während mein Mann hinten stehen musste.
Ich war gelenkiger, konnte durch jedes Loch klettern, und auf jeden Baum.
Man kompensiert die Grösse irgendwann mit der Klappe.

Leider muss deine Tochter noch mit den hänseleien umzugehen. Klein zu sein ist mit Sicherheit kein Handy und wenn sie lernt das ganze nicht so ernst zu nehmen werden die anderen auch aufhören.

Meine Tochter hat so zehensocken. Sie hatte fürchterliche Angst damit in die Schule zu gehen, weil die anderen sie hänseln könnten. Ich habe ihr gesagt, dann sag gleich, schau mal was ich für lustige Socken habe, alle lachen und es ist vorbei. Sie hat die Socken dann ganz glücklich angezogen, weil sie wusste was sie tun kann.

Deine Tochter ist noch nicht lange in der Schule und in der allgemeinen Verunsicherung, weiss sie noch nicht so recht, wie sie ihre Klassenkameraden nehmen sollen. Aber die hänseleien hören bald auf, wenn sie sie erst richtig kennengelernt haben.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.