kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von azalee am 18.06.2005, 16:03 Uhr zurück

Habe ich auch mal unterrichtet!

Hallo,

ich habe mal ein Jahr in den USA unterrichtet, und an meiner Schule war die erste Klasse so groß, daß sie 6 Schüler in die wesentlich kleinere 2. Klasse gesteckt haben. Die hatten dann alle Fächer intern differenziert, bzw. gemeinsam. Da ich die Klasse "nur" in Spanisch hatte (jeden Tag 30 Minuten) und gelegentlich zur Hausaufgabenbetreuung, wußte ich anfangs gar nicht, DASS es so war, und dann WER die Kleinen waren. In Anfangsunterricht Spanisch war es auch ziemlich egal. Und ich denke, das trifft für die meisten "Nebenfächer" zu.

Ein Kleiner hat sogar enorm profitiert, da er in Windeseile das Niveau der 2. Klasse (auch in Mathe und Englisch)erreicht hatte, und nach dem Schuljahr zu jedermann's Zufriedenheit mit seinem gewohnten Klassenverband in die 3. Klasse vorgerückt ist.

Ich denke, wenn die Hauptfächer getrennt, bzw. gekonnt differenziert unterrichtet werden, ist das kein Nachteil.

LG Azalee

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht