kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mondreise am 02.10.2012, 1:02 Uhr zurück

gute Frage (betrifft mich gerade)

Ich finde das super, aber das hängt stark von der konkreten Situation und der Ausführung ab.

Bei uns (Dorf in Bayern, SPD Bürgermeister) ist sowas in Planung, auch als Modellschule, ich unterstütze das, auch Inklusion, und auch die gebundene Ganztagsschule, sofern nicht 5 Tage die Woche Pflicht (weil das nämlich echt mehr Unterricht ist, auch wenn da die Hausaufgaben schon erledigt sind: normaler Unterricht, nicht Musik, Sport, Kunst etc), und nicht bei den Grundschülern.
Aber den schwächeren Kindern tut das gut, wenn sie unter der Aufsicht der Schule lernen, und nicht von den Eltern abhängen. Öh übrigens nicht nur den schwächeren, bei manchen an sich problemlosen Kindern sind ja die Eltern oft heftiger drauf als jeglicher Lehrer.

Trotzdem habe ich Bedenken wegen der konkreten Ausführung, wie :
- wie konkret wollen die den Übertritt ins Gymnasium gewährleisten.
- wie sollen die Lehrer bezahlt werden, gibts da keine Probleme wenn an der gleichen Schule manche mehr und manche weniger verdienen, obwohl sie teils die gleichen Kinder haben (Gymnasiallehrer, Realschullehrer, Hauptschullehrer etc.)

Unser Schuldirektor hatte andere Bedenken wie: oh mein Gott in diesem 40 Jahre alten Gebäude, wo allein die Renovierung der Elektrik 600.000 Euro kosten würde, und der Schulgarten schon für die Krippe wegplaniert wurde.

Also wie gesagt: prinzipiell super, aber wichtig ist die Umsetzung.

Ciao Biggi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht