kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Martina1 am 29.06.2005, 8:23 Uhr zurück

Re: Gibt es eigentlich wirklich so viele schlaue Schulkinder?

Ich denke, einige oder viele Eltern trauen sich einfach nciht zu sagen, dass ihr Kind auf der Grundschule auch mal schlechte Zensuren bringt bzw. das das Kind Schwierigkeiten hat. Weil nämlich viele Leute sich über ihre Kinder definieren bzw. Angst vor der Häme der Umwelt haben. Und es gibt ja für sehr viele Eltern auch keine Alternative zum Gymnasium :-(

Mein Bengel bringt auch alles, was es an Noten gibt, nach Hause und hat sich neulichs in Musik (!, das ist ein Fach, das seiner Meinung nach überflüssig ist) über eine Vier gefreut, weil er in der Arbeit zuvor eine Fünf geschrieben hat. Das hat ich dann mal auf einem Elternabend erzählt, da haben mich die anderen Mütter aber wie Hyänen angeguckt! Wie kann ein Kind sich über eine Vier freuen, sowas gehört bestraft! Er hat sich gefreut, weil er sich verbessert hat ;). Die einzige, die geschmunzelt hat, war die Lehrerin, die hat zu ihm sowieso ein ziemlich unverkrampftes Verhältnis, wahrscheinlich auch, weil er noch nicht so diesen Konkurrenzdruck widergibt, den sich etliche Eltern der Klasse über ihre Kinder auferlegt haben.

Ach ja, mein Kind paukt zu Hause nicht, er darf noch spielen und er wird nicht aufs Gymnasium getrimmt, wie etliche seiner Klassenkameraden, die nachmittags nicht rausdürfen, weil zu Hause massives Lernen angesagt ist (3. Klasse).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht