1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SunnyGirl!75 am 22.06.2021, 18:10 Uhr

Geschenk an die Lehrerin

also in knapp 2 Wochen wird meine Tochter die 1. Klasse abschließen!
jetzt wollen wir der KL am Ende des 1. Schuljahres was schenken, (eine Grünpflanze und von allen Schülern soll eine gebastelte Papierblume mit jew. einem kleinen Foto drin, reingesteckt werden.)
Schenkt ihr der/dem KL auch was?

kenne es so eigentlich nicht, immerhin werden ja noch 3 weitere Schuljahresenden folgen...

also meinetwegen basteln wir so eine Blume, frag mich nur was dann die nächsten Jahre folgen soll und erst am Ende der Grundschulzeit...

 
10 Antworten:

Re: Geschenk an die Lehrerin

Antwort von Brummelmama am 22.06.2021, 19:49 Uhr

Ach jetzt schon nach der 1. Klasse....na denn....ich mach das jetzt schon 10 Jahre mit und bin tatsächlich der Meinung, es ist ihr Job. Ich erwarte auch keine Nettigkeiten. Geht mir sogar auf die Nerven aber dann gibt es halt den 1 € oder 2 € und gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das wird ja langsam zum Reflex

Antwort von cube am 23.06.2021, 8:54 Uhr

dass man zu jedem Schuljahrsende etwas schenkt.

Leute, ganz ehrlich: glaubt ihr ernsthaft, die Lehrer bewahren den ganzen Kram auf?
Nein, tun sie nicht. Das landet im Müll. Wenns ie alles aufbewahren würden, was sie über die Jahre geschenkt bekommen, müssten sie anbauen und es würde nicht reichen.

Zum Ende der 1. Klasse wird nix geschenkt. Fertig.
Und wenn die Supermuttis meinen, dass sie aber doch etwas ganz besonderes schenken wollen - schenkt etwas zum Verbrauchen. Pralinen, Schokolade, Tee what ever.
Aber bitte nicht meinen, dass die x-te Bilderkollage tatsächlich etwas ganz Besonderes ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk an die Lehrerin

Antwort von Baerchie90 am 23.06.2021, 11:44 Uhr

Das kenne ich so tatsächlich nicht. Mein Sohn hat jetzt nach der ersten Klasse die Schule gewechselt. Er bekam von der Lehrerin ein kleines Geschenk (ein paar Aufkleber), genau wie die anderen zwei Kinder, die die Klasse verlassen.
Von uns bzw von der Klasse gab es kein Geschenk für die Lehrer. Das kenne ich so auch nicht.

Ich kenne es eher so, dass die Leute, die wirklich gehen (Rente, Jobwechsel, Umzug) eine Kleinigkeit bekommen. Da bin ich dann auch gerne dabei und bastel etwas oder gebe etwas Geld dazu. Aber doch nicht zum Schuljahreswechsel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...andere Länder...

Antwort von Kacenka am 23.06.2021, 14:47 Uhr

hier ist es tatsächlich Standard, jedes Schuljahr bringt jedes Kind ein Geschenk als Dank mit (Blumen, Schokolade, Wein, Tee...) oder jemand organisiert ein gemeinsames Geschenk für das alle etwas dazugeben (Massage etc). Gehört hier zum guten Ton.

Teilweise geben die dann etwas gleich an die Reinigungskräfte usw. weiter, weil es eh viel mehr ist, als sie selber brauchen können...
Manche bringen sogar schon zum ersten Schultag Blumen mit, meiner Erfahrung nach v. a. die Schüler, die aus Osteuropa stammen. Fotos und gebasteltes sind aber nicht üblich. Bei 30-40 Dienstjahren in der Schule macht das aber auch wirklich keinen Sinn, es werden ja Klassenfotos mit Lehrer/in drauf gemacht, da haben sie ihre Chronik, sofern sie die gerne haben möchten.
Vielleicht kommen diese "neuen Moden" ja von den Gepflogenheiten einiger Migranten aus den östlichen Ländern?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk an die Lehrerin

Antwort von emmisya am 23.06.2021, 16:39 Uhr

Eine kleine Wertschätzung bekommen viele Menschen für ihre Arbeit. Das muss nichts aufwändiges oder gar teures sein. Ein Dankeschön und dazu eine Kleinigkeit wie ein besonderer Tee, eine Süßigkeit oder eine Handcreme (je nachdem, was ev. im Laufe des Jahres mal als "gemocht" angeklungen ist) tut keinem weh (finanziell/organisatorisch), hat aber eine immense Wirkung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk an die Lehrerin

Antwort von SunnyGirl!75 am 23.06.2021, 18:35 Uhr

hat mich ehrlich gesagt auch gewundert, die Lehrerin wird mit unserer ja nicht die letzte Klasse gehabt haben (mit knapp 40). Was sollte sie da mit den ganzen Geschenken anfangen?!
2 Söhne von 4 und & 6 hat sie auch noch, die auch noch Gebasteltes aus Kita/Schule mitbringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .Ja, etwas zum "verbrauchen" ist ja auch sicher gerne als Danke genommen

Antwort von cube am 24.06.2021, 9:42 Uhr

aber hier zu Lande meinen die Eltern immer, es müsse etwas persönliches von den Kindern sein und dann kommt halt die Fotokollage, bedruckte/bemalte Tasse, selbstgemalte Bilder von jedem Kind etc.
Und tatsächlich ist es hier - zumindest bis vor 2-3 Jahren - nicht üblich gewesen, zu jedem Kleinsch`*** etwas zu schenken.
Die 4.-Klässler haben ein Abschiedsgeschenk gemacht - aber nicht jede Klasse zu jedem Schuljahresende. Und zum Geburtstag gibt´natürlich auch etwas oder zum Ausstand (Rente/Ortswechsel).

Also hier würde ich wenn es denn unbedingt sein muss eben auch in der Klasse sammeln und etwas zum Verbrauchen schenken. Schokolade, Tee etc oder einen entsprechenden Gutschein oder eben einfach einen schönen Blumenstrauss mit einem Kärtchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sunny, schenkt die Pflanze - aber spart euch die Fotos :-)

Antwort von cube am 24.06.2021, 9:44 Uhr

Das wäre mein rat - wenn man denn unbedingt auch zum normalen Schuljahres-Ende etwas schenken will.
Oder einen Blumenstrauss mit einer Dankes-Karte für den Einsatz während der Pandemie etc und jedes Kind kritzelt seinen Karl-Otto drauf.
Die KL sieht die Kinder jeden Tag - die braucht keine Fotos jedes einzelnen Kindes ihrer Klasse zu Hause ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk an die Lehrerin

Antwort von HSVMarie am 24.06.2021, 13:49 Uhr

Üblich ist das vermutlich mal so mal so.

Meine Große ist in der 4. Klasse bzw. kommt in die 5. Ich war dort 3 Jahre Elternvertreterin. Wir haben zu Weihnachten eine Kleinigkeit verschenkt. Tee und Naschi aus dem Bioladen. Dazu eine Karte.

Als nach der 3. Klasse die geliebte Mathelehrerin die Schule verlassen hat, haben wir ihr einen Lavendel und ein Insektenhotel geschenkt. Beides hat in ihrem Garten Platz gefunden. Wir wussten allerdings auch, dass sie Lavendel besonders gern mag.

Jetzt zum Abschied der 4. Klasse gab es für die Lehrer (hier ist es immer ein Team aus KL, die ein Hauptfach unterrichtet und einer weiteren Lehrkraft, die das andere Hauptfach unterrichtet) eine Pflanze, die man im Topf oder Beet haben kann und dazu ein Wunscherfüller Gutschein.

In der Klasse meiner Mittleren haben die Lehrer zum Abschluss der 1. Klasse einfach einen Gutschein für ein Eis der leckersten Eisdiele der Stadt bekommen und dazu eine Karte mit Dankeschön fürs 1. Schuljahr.

Wir hatten Lehrer in der Elternschaft und die haben offen zugegeben, dass sie die meisten gebastelten Geschenke weg werfen, weil sie gar nicht so einen großen Keller/Dachboden haben. Blumensträuße kommen vor den Ferien auch nicht so gut an, weil man ja manchmal direkt in den Urlaub startet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sunny, schenkt die Pflanze - aber spart euch die Fotos :-)

Antwort von SunnyGirl!75 am 25.06.2021, 23:41 Uhr

Ich habe es tatsächlich so vorgeschlagen, (Lief alles über WhatsApp-Gruppe) nur den Namen des Kindes drauf, damit man sieht von wem es ist.
Am Schluss schrieb jemand man könne es ja auch selbst entscheiden ob Name oder Foto...
Wer es dann jetzt machen wird oder nicht, weiß ich nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Kontakt zur Lehrerin

Fürs Homeschooling hat meine Tochter die Arbeitshefte mitbekommen, in denen sie weiter machen soll, außerdem die Fibel zum lesen üben. Zum Glück ist meine Tochter eine gute Schülerin, sodass ein Kontakt zur Lehrerin wahrscheinlich nicht nötig sein wird. Trotzdem finde ich es ...

von bellis123 17.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin fragt Schülerin vor der klasse " Ob sie Zähne geputzt hat"?

Zum Sachverhalt :Mein Kind kam aufgelöst von der Schule und putzte ihre Zähne wie verrückt nach der Schule . Sie putzt sie generell immer . Ich fragte sie " Ob sie Zahn weh hat oder so "? Und sie meinte nein ihre Lehrerin hat "laut vor der klasse gesagt sie hätte ...

von emily2208 11.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Kind testen lassen auf Empfehlung der Lehrerin

Hallo ich bin gestern nach nur 7 Wochen schule zum elterngespräch bestellt worden. Die Lehrerin möchte das unser Sohn ein IQ test macht da sie meinte er wäre hochbegabt besonders im Bereich Mathematik. Ich weiß nicht was ich davon halten soll .Das er clever ist wissen wir ...

von nita83 20.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

liegt es an der Lehrerin oder was läuft da schief!?

Mein Kind ist im September 2016 eingeschult worden.... sie kann nun lesen ,nicht rasend schnell aber sie liest und versteht was sie liest ....schreibt relativ schnell....versteht Aufgaben,wenn man ihr auch gelegentlich auf die Sprünge helfen muss...dann läuft es aber nun ...

von Mami_2000 28.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin jünger als Ich

Hallo zusammen, Ich hatte am Freitag einen Termin mit der Lehrerin meiner Tochter, das (Mädel) ist mindestens 15 Jahre jünger als Ich, blickt aber schon 10 Jahre weiter in die zukunft wie Ich,als Ich Ihr sagte das Ich den 2.oder 3.Bildundsweg auch OK finde und Ich auch in der ...

von stefanie73 04.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Schon wieder Rüge von der Lehrerin

Ich hatte hier schon mal geschrieben, dass wir mit unserer Tochter (6) ziemlich Probleme in der Schule haben. Sie ist verhaltensauffällig seit Beginn der 1. Klasse (Kindergarten leider auch schon). Nach einem Diagnosemarathon (IQ-Test 123, psych. Testung) haben wir auf Anraten ...

von stellarjay 11.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

zukünftige Lehrerin

Hallo und Guten Morgen, mein Sohn wird jetzt im September eingeschult. Meine Tochter besucht bereits die 5.Klasse einer Realschule, daher ist mein Aufenthalt HIER schon etwas länger her.... aber dennoch habe ich mal eine Frage. Kennt Ihr schon die Lehrkraft der Kinder, ...

von sojamama 25.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin möchte unseren Sohn in der Psychiatrie sehen :-(

Hey Mädels, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll - am Besten gaaaanz vorne. Lenny ist eigentlich ein ganz unkompliziertes aufgewecktes liebes Kerlchen - solange er alleine betreut wird. Sind mehr als 3 Kinder um ihn herum ist er ich nenn es mal "der Kasper", er möchte ...

von Flocke0383 31.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

die Lehrerin nochmals ansprechen?

Hallo, meine Tochter geht seit 2 Wochen in die Schule. Was mir gar nicht gefällt ist, dass, wenn einzelne Schüler Schwierigkeiten machen, die ganze Klasse bestraft wird. Meine Tochter tut sich momentan noch schwer mit der Umstellung auf die Schule. Da trifft es sie um so ...

von Alexxandra 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Die Zuckertüte als Geschenkverpackung

Der obige Beitrag ist schon sehr alt, aber auch ich habe mich vor dem Schulanfang mit dem Thema beschäftigt und bin dadurch auf dieses Forum gestoßen. Nun möchte ich für alle, die auch zunächst unschlüssig sind, wieviele Tüten richtig sind, meine Erfahrungen des letzten WE zum ...

von Tollkühn 01.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschenk

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.