*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von supermampfi am 27.10.2009, 12:05 Uhr

Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Würde mich interessieren :-)
Klassenlehrer, Elternbeirat sind da, und auf freiwilliger Basis die Eltern der Kinder.
Ich weiß noch nicht, ob ich gehe...

 
26 Antworten:

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von Patti1977 am 27.10.2009, 12:08 Uhr

Sowas gibt es bei uns nicht.

ja geh ich, war ich schon in der kita immer

Antwort von LaLeMe am 27.10.2009, 12:28 Uhr

.

Re: ja geh ich, war ich schon in der kita immer

Antwort von Saavik am 27.10.2009, 12:33 Uhr

Hallo,
also wenn es das Angebot gibt würde ich es nutzen!
Bei uns ist das nach dem dritten Mal eingeschlafen, weil so alle 5 Wochen es doch nix Gravierendes Neues gab, die Eltern sich eh schon kannten und sagen wir mal die etwas dubiosen Eltern das Angebot dann für High Life nutzten

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von Pebbie am 27.10.2009, 12:54 Uhr

Hallo !

Ich würde mich sehr freuen, wenn Eltern sich für die Elterstammtische interessieren würden.
Ich mache im 3. Jahr die Klassenpflegschaft und das Interesse ist mehr als gering.
Bei uns ist eine Sondersituation, da die Kinder aus verschiedenen Städten kommen und mit Bussen zur Förderschule gebracht werden. Da kennen sich die Eltern nicht so wie an einer Regelschule, wo viele sich zumindestens beim bringen/holen der Kinder öfters sehen und ein paar Worte wechseln.
Naja, morgen ist ein Stammtisch und von 12 Kindern haben 4 Eltern zugesagt.
Ich würde auf jeden Fall auch dorthin gehen wenn Lucas eine Regelschule besuchen würde.

LG Ute

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von Anja + M+M am 27.10.2009, 12:58 Uhr

Siehe mein Post von heute vormittag im Grundschulforum!

Ich finde es äußerst frustrierend, nicht zuletzt für die Elternsprecher, die diese Stammtische bei uns organisieren, wenn dann nur 6 Hanseln da sitzen.
Bei uns ist zwar die Lehrerin bei den Stammtischen nicht dabei, dennoch finde ich den Austausch mit den anderen Eltern wichtig und interessant.

Klar, jeder hat mal andere Termine oder ist krank, aber wenn auf Dauer kaum Interesse an sowas da ist, finde ich das sehr seltsam!

lg Anja

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von mozipan am 27.10.2009, 13:08 Uhr

Sowas gibts bei uns nicht.

Es gibt einmal pro Schuljahr einen Elternabend informativer Natur. Da ich sowohl im Schulelternbeirat bin als auch Klassenelternsprechervertreterin bin ich zu solchen Terminen üblicherweise zugegen. Es sei denn ein anderer wichtiger Termin hält mich davon ab.

Anja

Antwort von supermampfi am 27.10.2009, 13:12 Uhr

aber wenn auf Dauer kaum Interesse an sowas da ist, finde ich das sehr seltsam!

Warum? Es ist doch jedermanns eigene Sache, ob er engeren Kontakt mit anderen Eltern wünscht oder nicht?

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von Vesna am 27.10.2009, 13:44 Uhr

"Klar, jeder hat mal andere Termine oder ist krank, aber wenn auf Dauer kaum Interesse an sowas da ist, finde ich das sehr seltsam!"

Warum ist das seltsam ? Spricht es nicht auch für eine gewisse Zufriedenheit, wenn ein solches Angebot nicht genutzt wird ?
Also, an unserer Schulen bzw. in den Klassen meiner Kinder gibt es nicht wirklich was zu meckern. Warum soll ich dann Elternstammtische nutzen ?

Es gibt 2x im Jahr Grillfeste, die wir selbstverständlich besuchen, da es für die Kinder natürlich auch sehr schön ist.
Dort ist es auch immer so, daß stets die gleichen Eltern zusammen sitzen, ist doch klar. Mit 2/3 Drittel der Eltern habe ich nicht wirklich ein Interesse mich so noch zu treffen....

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von wickiemama am 27.10.2009, 13:45 Uhr

bei uns wird dies von uns Klassenelternsprecherinnen orgnisiert.
Es kommen eigentlich auch immer die gleichen Eltern (von 25 ca 10) Aber das stört nicht wirklich. Wir würden den Abend auch zu zweit machen weil wir uns gut verstehen (wir Klassenelternsprecherinnen)

tja ...

Antwort von Anja + M+M am 27.10.2009, 14:29 Uhr

... ich persönlich finde es halt seltsam, dass man sich nicht für die Klasse, was so vor sich geht, die anderen Eltern und, und, und interessiert. Mein Kind erzählt nicht so sehr viel, mich interessiert es schon, wie die anderen Eltern manche Dinge sehen, etc. Ich habe auf Elternstammtischen schon die erstaunlichsten Sachen erfahren, die meine Kinder mir nie erzählt hätten! O.k. ich würde auch überleben, ohne das zu wissen...

Außerdem ist es bei uns so, dass z.B. auf den Elternstammtischen auch besprochen wird, was an Veranstaltungen so gemacht wird, bei uns demnächst der Adventsbasar. Da wird dann eben auch organisiert, wer am Stand der Klasse ist, wer bei Bastelaktivitäten hilft etc. Diese Aufgaben werden logischerweise an diejenigen verteilt, die DA SIND. Also immer dieselben. Die anderen haben ja kein Interesse ... weder am Elternstammtisch noch an den o.g. Aktivitäten. DAS finde ich sehr schade.

lg Anja

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von zisa am 27.10.2009, 15:10 Uhr

Hallo,
also ich gehe auch immer hin, schon wegen dem Austausch mit den anderen Eltern. Die Lehrerin kommt manchmal auch. Morgen ist es bei uns soweit. Wir sind ca. 10 von 25. Aber beim Abschlussfest im letzten Jahr waren alle da, bis auf einen Vater.

LG Zisa

War bei uns gestern

Antwort von jumanu am 27.10.2009, 15:28 Uhr

....einmal und nie wieder!

LG
jumanu

@jumanu

Antwort von Pebbie am 27.10.2009, 15:55 Uhr

Darf ich fragen, warum ???

LG Ute

@Pebbi

Antwort von jumanu am 27.10.2009, 17:19 Uhr

vorweg....wir sind eine gemischte Klasse, sprich Bus- und Dorfkinder. Ich fand die Idee klasse, wäre gut, um sich einfach mal untereinander kennenzulernen. Leider war dem nicht so, entweder man gehört "dazu" oder eben nicht, als Neuling keine Chance. Von Anfang an "Grüppchenbildung". Keine Vorstellung untereinander, kein Hallo etc.... dachte man könnte sich ja nacheinander vorstellen, so weiß man die Mama gehört zu dem Kind usw.... Nein, war nicht so, kein Wort der Klassenelternsprecher, kein Wort der Lehrerin. Man saß da, schaute und hörte zu oder spricht hier und da mal mit. Für die, die hier im Ort aufgewachsen sind der perfekte Abend, für Mütter deren Kinder hier nicht im selben KiGa waren oder die zugezogen sind sehr enttäuschend.....

Naja, jeder wie er will, aber ich werde wohl beim nächsten mal - sollte es sowas überhaupt dann noch geben- nicht mehr hin. Die Klassenelternsprecherin meinte gestern noch sie wird ein paar Worte sagen und das ganze ein wenig auflockern beim ersten Treffen.....aber sie war diejenige, welche den ganzen Abend um die Lehrerin herumkroch ;-) Was soll man dazu noch sagen....


Viele Grüße
jumanu

Re: @jumanu

Antwort von Pebbie am 27.10.2009, 17:30 Uhr

Hallo !

Danke für Deine Antwort.
Aber habt Ihr Euch nicht beim Elternabend vorgestellt??
Ist natürlich ziemlich doof gelaufen, muss ich zugeben.

LG Ute

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von seevetaler am 27.10.2009, 17:58 Uhr

Ja, schon seinerzeit im KiGa. Komischerweise sind aber grundsätzlich immer dieselben Eltern da.

Ich find die Idee des Elternstammtisches gut, weil man sich so auch untereinander besser austauschen kann.

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von stella_die_erste am 27.10.2009, 18:23 Uhr

Nö.

Wir haben (und wollen) mit den meisten Eltern auch so keinen Kontakt.

Ich war einmal dort, hat mir gereicht. Es wurden nur Interna bequatscht (die meisten Leute kannten sich schon aus dem Kiga) und gelästert, auch über die Lehrerin, die sich nach 1,5Std verabschiedet hat (war vermutlich auch froh, endlich die Biege machen zu können). Es war leider reinste Zeitverschwendung, zumindest für uns.
Die Dinge, über die sich "ausgetauscht" wurde, waren weder neu, noch sonderlich interessant. Eigentlich nur Pillepalle, welches von den Herrschaften Elternsprechern und ein paar Wichtigtuern bis aufs Kleinste seziert wurde..

Mein Eindruck war, daß manche Menschen sich nur über ihr Dasein als Elternsprecher definieren und sonst keinen Auftrag haben, anders kann ich mir nicht erklären, wie man so überengagiert und total banane sein kann, wenn es lediglich darum geht, 15€ Ausflugsgeld einzusammeln..

Wir sind aber auch sonst nicht scharf auf erzwungene Kontakte zu anderen Schuleltern, es bringt einfach nichts.
Letztendlich ist es nur Schule, unser Freundeskreis ist groß genug.

Aber offensichtlich gibt es auch nette Elternstammtische, liest man ja hier immer wieder. Bei uns war es leider weder nett, noch hat es irgendwas gebracht.
Kommt halt auf die Schule an, ich kann mir gut vorstellen, daß das an kleineren Schule auf dem Land angenehmer ist.

Hier (Privatschule, Großstadt) sind einfach zu viele komische Leute beteiligt :-(

Wir gehen jedenfalls nicht mehr hin.
Für solche Veranstaltungen muß man geboren sein, glaube ich ;-)

Stella

Anja

Antwort von stella_die_erste am 27.10.2009, 18:34 Uhr

Also, mein Kind erzählt mir täglich ganz genau, was in der Schule los war.

Die wichtigen organisatorischen Dinge stehen im Postheft. Außerdem gibt es regelmäßig Elternabende und nicht zuletzt kann ich mir die Lehrerin täglich "schnappen", wenn ich will, um ein paar Worte mit ihr zu wechseln.Oder ich rufe sie an (was noch nie vorgekommen ist, denn bei uns läuft es recht rund schulisch).

Für Basare und sowas haben wir sowieso keine Zeit und wegen des Kuchens ruft man mich an und gut ist.

Weißt Du, man muß nicht alles toll finden. Und es ist sicher nicht verwerflich, daß man neben der Schule auch noch ein Leben hat, welches bereits gut mit anderen "Aktivitäten" ausgefüllt ist, von denen ich auch noch profitiere, wenn mein Kind längst die Schule gewechselt hat.

Darum schreie ich auch nicht als erste "hier", wenn Leute für irgendwas gebraucht werden. Muß ich auch nicht, das machen ja schon 20 andere, bevor ich überhaupt zu Wort komme, so überfleissig und supitoll sind die Schulkindmamis hier *g*.

Man muß einfach mal akzeptieren, daß das nicht jedermanns Sache ist und manche Leute dieses erzwungene Wir-Gefühl nicht brauchen, um ihr Leben ausgefüllt zu wissen.
Und letztendlich WILL ich meine knappe Zeit dafür auch nicht opfern, weil es keinem Menschen etwas bringt und es auch völlig gleich ist, ob ich zugegen bin, oder nicht.. Ganz einfach.

Aber vielleicht haben Leute, die sich über sowas aufregen, einfach zu viel Zeit..

Stella

Re: ja geh ich, war ich schon in der kita immer

Antwort von tanjamitteresa am 27.10.2009, 19:21 Uhr

Ja, wir machen den so alle drei Monate. Reicht vollkommen finde ich!
Macht aber ´ne Menge Spaß.

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von ameliee am 27.10.2009, 21:43 Uhr

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von Birgit 2 am 27.10.2009, 21:49 Uhr

Hallo,
nein, weil ich schlichtweg keine Lust dazu habe. Ich interessiere mich für viele Belange der Kinder, gehe stets zu Elternabenden, Elternsprechtagen, Feste und Feiern. Meine Kinder sind aber auch sehr mitteilsam, ich erfahre von ihnen vieles.
Einmal während der Grundschulzeit war ich auf so einem Stammtisch und es wurde nur über den nicht anwesenden Klassenlehrer gelästert (ich fand sie toll und meine Tochter auch) über die vielen Hausaufgaben, an denen die Kinder angeblich Stunden dransaßen (welche vielen Hausaufgaben, meine Tochter hatte sie immer recht schnell erledigt) usw.

Ich gehe gerne mit meinen Freundinnen was trinken, nicht mit einer erzwungenen Gesellschaft. Ich muss die Eltern der Mitschüler, mit denen meine Kinder teils nicht mal befreundet sind, nicht wirklich kennenlernen ;-)

Ich finde, es sollte nur jemand zum Elternstammtisch gehen, der auch gerne hingeht, dem es was bringt, der seine Freizeit gerne dort verbringt. Nicht gezwungermaßen. Und wenn es keinen interessiert, würde ich keinen mehr anbieten. So einfach wäre das für mich ;-) Habe ich just selbst so gemacht, allerdings in einem anderen Verein als Schule...

Gruß
Birgit

Re: Geht Ihr zu den Elternstammtischen?

Antwort von berita am 28.10.2009, 7:09 Uhr

"Ich finde es äußerst frustrierend, nicht zuletzt für die Elternsprecher, die diese Stammtische bei uns organisieren, wenn dann nur 6 Hanseln da sitzen."

Dann lasst es doch einfach. Ich finde, als Eltern eines Schulkindes braucht man keinen Selbsthilfeverein, es sei denn, es läuft etwas völlig falsch in der Schule und man muss "Widerstand organisieren". Ansonsten, wozu soll man sich mit Leuten treffen, mit denen man nur eins gemeinsam hat, nämlich dass ein Kind zufällig in die gleiche Klasse geht? Klar, wenn man sonst keine Kontakte hat oder jemanden von den anderen total nett findet, kann man sich mal zum Quatschen treffen. Aber ich finde es lächerlich, daraus eine moralische Verpflichtung machen zu wollen. Mit Interesse am eigenen Kind hat sowas rein gar nichts zu tun.

Ohja, Stella

Antwort von supermampfi am 28.10.2009, 8:59 Uhr

Pillepalle, welches von den Herrschaften Elternsprechern und ein paar Wichtigtuern bis aufs Kleinste seziert wurde
In diesen Genuß kam ich als EB-Mitglied im Kindergarten. Da wurde - ungelogen - stundenlang über die Preise für die verschiedenen Kleinigkeiten, die die Kinder für den Basar gebastelt haben, diskutiert!

Mal sehen, vielleicht gehe ich, vielleicht auch nicht.

Re: Ohja, Stella

Antwort von stella_die_erste am 28.10.2009, 9:44 Uhr

Bei uns ähnlich. Ich dachte wirklich, das ist jetzt alles nicht wahr und ich sitze im falschen Film.

Da ging es allen ernstes eine Viertelstunde darum, ob man die Zettel besser vor oder nach den Ferien einsammelt (für so ein kostenpflichtiges, völlig überteuertes Selbstverteigungs-Seminar), ob man das Geld lieber in Münzen einsammelt ("wegen des vielen Wechselgeldes, das man dann sonst braucht") und weiteren Käse, den die Elternsprecher auch in 10 Min. am Telefon hätten klären können.

Und es wurde halt gelästert. Vornehmlich über die Lehrer und die Eltern, die nicht erschienen sind. Sogar über die Kleidung der Lehrerin, der man vorher noch den Kaffee spendiert hatte.
Habe ich den Betreffenden (bis auf die Lehrerin, die weiß das ohnehin) natürlich erzählt, da kann ich nicht anders. Ich hasse solche Hinterhältigkeiten und solche Menschen sind mir echt zuwider. Deshalb sind wir auch nie wieder hingegangen.

Berita hat es ansonsten eigentlich perfekt auf den Punkt gebracht.
Die schreibt immer so schön sachlich und treffend. Und das in wenigen Sätzen. Wollte ich nur mal sagen.

Ich kann das irgendwie nicht :-(

Stella

@berita

Antwort von jippieh am 28.10.2009, 11:03 Uhr

Sehe ich genauso.

Re: ja natürlich gehe ich auf sowas

Antwort von mini99 am 28.10.2009, 11:15 Uhr

Hallo!
Erstens weil ich natürlich Interesse an solchen Elterntreffen haben, weil es auch um mein Kind geht. Und außerdem finde ich sowas sehr nett und plauder gerne mit anderen Eltern.
LG
Traude

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.