*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Henni am 03.04.2003, 18:59 Uhr

Frustrationstoleranz

Hallöchen, hier kommt KEINE wiss. Definition, sonder das was ich z.B. drunter verstehe:


Alle in der KLasse schreiben begeistert ihre ersten mmmmmm reihen ins Heft. Bei vielen sieht das einfach noch gaaaanz anders aus, als es aussehen soll. Ist ja normal. Also: lehrerin lobt, sagt aber: das und das musst du noch mal üben, guck doch noch mal bei xy hin, oder lass es dir von xy zeigen oder lass mich dir helfen oder was auch immer.

Schulreife und überhaupt reife Kinder sind davon natürlich gefrustet, verstehen aber, dass der Frust okay ist und hilfe angeboten ist.

Nicht reife Kinder können diesen Frust einfach noch nicht ertragenm (tolerieren) haben kein Bock mehr oder weinen oder sind einfach tagelang völlig kreuzunglücklich, weil sie doch sich so Mühe geben und die dumme Lehrerin im gegensatz zu Mama nicht alles schön findet....

das macht noch mehr Frust udn grad bei den motorisch nicht so fitten jungs passiert das dann oft, dass sie völlig frustriert sind und die Schulunlust vorprogrammiert ist...war nur mal ein beispioel...
könnte romane schreiben, muss aber zum Turnen *ätz* Henni

Henni

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.