kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lian am 21.11.2012, 17:30 Uhr zurück

Re: fremder mann hat kinder ( auch meins) angesprochen

Schwierig.
Einerseits möchte ich gerne fair, höflich und sachlich bleiben. Vielleicht ist es wirklich nur ein kinderfreundlicher Mann, der morgens die Kinder grüßt und gerne ein paar Worte wechselt.
Aber ich kann auch die Sorge verstehen, dass dem eben nicht so ist.
Ich finde die Idee gut prinzipiell sowas in der Schule zu thematisieren. In manchen Regionen gibt es (ich glaube auch von der Polizei unterstützt) so ein Kindertraining. Und ja, solange ich ein blödes Gefühl hätte, würde ich die Kinder begleiten, obwohl ich gerade den elternlosen Schulweg so wichtig für die Kinder finde.
Zur Polizei zu gehen kommt mir jetzt etwas übertrieben vor. Vielleicht kannst Du mit ihm sprechen, Dir selber ein Bild machen und ihm erklären, was Eure Sorgen sind? Ist er kinderfreundlich, wird er das bestimmt verstehen. Hat er Kinderunfreundliches im Sinn, hast Du ihn mit der Kontaktaufnahme abgeschreckt (wenn dann nämlich was passiert, wäre er ja der Verdächtige Nummer 1 und Du könntest ihn beschreiben).
Als beim Fußballspiel sich mal ein Mann sehr auffällig um meine Tochter und ihre Freundin herumdrückt, habe ich mein Handy genommen und ein paar Fotos gemacht. Der war sehr schnell verschwunden (es stellte sich hinterher heraus, dass es ihm gar nicht um die Kinder ging, sondern er stand Schmiere, weil sein Kumpel ein Fahrrad klauen wollte).

Liebe Grüße
Lian

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht