kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Niklasmama29 am 28.01.2009, 12:54 Uhr zurück

Frage auch gerne an Lehrerinnen!!!

Hallo,

ich habe mal eine grundsätzliche Frage.

Wenn die Klassenlehrerin ein Kind in der ersten Klasse wiederholen lassen will, wir als Eltern aber damit nicht einverstanden sind, wie kann man sich dagegen wehren? Geht es überhaupt? Muß man letztendlich die Schule wechseln? Geht das so einfach?

Unsere Tochter kann nämlich die geforderten Dinge alle, sie kann rechnen (hat jetzt erst einen Test mit 19 von 20 Punkten mitgebracht) und kann auch schreiben (sogar schon recht schwierige Wörter, die nicht geübt wurden) und lesen tut sie auch hier zu Hause von allein Texte die sie nicht kennt recht flüssig. Aber die Lehrerin meint, sie wäre nicht schnell genug! Ihr geht es nur um die Schnelligkeit, nicht aber um das Können! Ein Unding in meinen Augen, weil so recht langsam ist sie nun auch wieder nicht. Weiß also nicht was das soll!!!

Würde mich über Antworten freuen, da ich mir sehr viele Sorgen mache und echt die Angst habe, sie will sie aus der Klasse haben.

Gruß

Niklasmama

P.S. Bis vor Weihnachten hat sie sie (wie übrigens auch 9 Wochen nach Schulbeginn) ins untere Leistungsdrittel des Klasse eingestuft und mir das auch bei jedem Gespräch unter die Nase gerieben. Plötzlich ist sie aber seit 2 Wochen (originalton Lehrerin) im mittleren Leistungsdrittel angekommen (also nach den Weihnachtsferien). Mittleres Leistungsdrittel ? trotz so gutem Mathetest und Schreibtest - ich versteh es nicht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht