kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Biggi+Jungs am 25.11.2004, 15:30 Uhr zurück

Frage an die Lehrer

Hallo,

mein Sohn ist im Sommer in die Schule gekommen und seine Lehrerin ist jetzt schon insgesamt 4mal für 3 Tage krank gewesen. Ich bin Elternbeirat und mittlerweile rufen mich die Eltern ständig an. Die Kinder haben keinen Unterrichtsausfall, denn sie werden auf die anderen Grundschulklassen verteilt. Aber: Dort machen sie nicht im Unterricht mit (ist ja auch schwierig, mein Sohn ist z.B. einer 4. Klasse zugeteilt), aber bekommen auch keine Arbeitsblätter usw.
Sie sitzen nur dort und malen. Und das tagelang über teilweise 5 Schulstunden. Abgesehen von dem Lehrstoff, den sie bei der häufigen Krankheit verpassen und aufholen müssen, ist es den Kinder eben furchtbar langweilig. Mein Sohn hat sich heute geweigert in die Schule zu gehen, weil er nicht wieder "nur" malen wollte.

Ersatzunterricht kann nicht gestellt werden, da die Schule leider ganz knapp an Lehrern ist.
Also, was tun. Was macht ihr bei Krankheit. Kopiert ihr Arbeitsblätter, die ein anderer Lehrer den Kindern geben kann. Was gibt es für Möglichkeiten. Ich bin für jeden Tipp dankbar, da ich demnächst ein Gespräch mit der Lehrerin führen werde.
Ich bin zur Zeit auch nicht berufstätig, könnte also morgens in die Schule fahren und eventuell Kopien machen und verteilen.
Danke

Birgit und ihre Jungs

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht