kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 24.12.2012, 21:49 Uhr zurück

Falsche Sichtweise

In diesen Unterthread ging es - siehe die Ansicht Jelashas aus Lehrersicht - nicht darum, was Eltern tun, sondern darum, was Lehrer erwarten.

Wenn die Lehrerin ERWARTET, dass die Hausaufgaben der Schüler zu Hause nicht nur auf Vollständigkeit, sondern auch auf Fehler geprüft werden, weil sie das in der Schule nicht leisten kann/soll/will, dann ist das Konzept falsch, weil es darauf basiert, dass diese Arbeit von den Eltern geleistet werden KANN. Grundsätzlich SOLLTE das System aber so funktionieren, dass auch ein Kind, dessen Eltern - aus welchen Gründen auch immer - nicht in der Lage sind, das zu leisten, den Anforderungen der Schule genügen kann.

Wenn Du die HA Deines Kindes kontrollieren WILLST, weil Du nicht glaubst, dass die Lehrerin das alleine hinbekommt, oder weil Du Lust darauf hast, oder auch nur, weil Du es kannst - tu es, es schadet maximal Dir und Deinem Kind, weil die Lehrerin Defizite möglicherweise nicht erkennt und daher nicht darauf eingehen kann. Aber ein System, das diese elterliche Kontrolle als Erfolgsvoraussetzung zwingend voraussetzt, ist ein System, das sich die weit aufklaffende Schere zwischen den Chancen für bildungsnahe und bildungsferne Kinder zuschreiben muss.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht