1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kevinundnicole am 17.03.2004, 8:33 Uhr

Essmuffel

Hallo Ihr Lieben!
Meine Tochter ist im Sebtember in die Schule gekommen. Mein/Ihr Problem: Sie ist ein totaler Essmuffel. Sie hat am Anfang sogar 2 Wochen lang ihr Frühstück weggeworfen, bis die Lehrerin mal einen Eintrag ins Hausaufgabenheft geschrieben hat. Da hab ich es erstmal mit leckeren Waffeln versucht, die sie auch aufgegessen hat, dazu Obst und nen Fruchtzwerg und Milch. Alles weggeputzt. Das hab ich ne Woche gemacht und dann hab ich ihr wieder Brot (kleine Scheibe) mitgegeben. Wo am Mittag gerade mal 2 Bissen davon fehlten. Ich bekomme das Kind nicht dazu was "gesundes" zu essen. Zu Hause klappts (sie isst aber stundenlang!!!) Ich bin langsam echt am verzweifeln! Ich kann ihr doch nicht nur son Süßkram mitgeben?!?!?!?

Hat jemand einen Rat für mich?


Danke
Katja

 
2 Antworten:

Re: Essmuffel

Antwort von max am 17.03.2004, 13:41 Uhr

Vielleicht mag sie nur kein Brot?
Lisa mag auch kein Brot (wegen der harten Rinde, keine Ahnung). Daher bekommt sie Vollkorn-Graham-Weckerl. Sind zwar teurer, aber ich mag sie auch lieber.
Meistens schmiere ich Butter, Marmelade rein. Je nachdem was sie mag.

Aber ich lasse sie selber aussuchen was sie mithaben will. Meistens 1/2 Weckerl und dazu etwas Obst (Apfel, Kiwi, Birne,..) oder einen Fruchtzwerg.

Wenn sie längere Zeit (einige Tage) nur Ungesundes mithat (hin u. wieder Schokokipferl, Milchschnitte) gibt es dann wieder längere Zeit mehr Obst.

So funktioniert das ganz gut und meistens isst sie alles auf.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie lange ist sie denn in der Schule???

Antwort von Trini am 18.03.2004, 9:46 Uhr

Wenn sie nämlich zu Hause frühstückt und "nur" den Unterricht in der Schule macht, hat sie vielleicht wirklich noch keinen Hunger???

Dann gib ihr doch einfach wirklich nur Obst mit??? Oder frag sie, was sie an den Broten stört.

ICH erinnere mich immer noch mit Grauen an die am Abend geschmierten Brote und die braunen Äpfel, die ich jahrelang mit in die Schule nehmen mußte. DESHALB stehe ich morgens lieber eine Viertelstunde früher auf und richte meinen Jungs die Brote frisch. Der Große ist nach der Schule noch bis 13.30 Uhr in der Betreuten Grundschule, der Kleine im Kiga. Und sie essen ihr Vollkorn.Brot (was sie zu Hause nicht tun).

Vielleicht versuchst Du es mal mit Brotkonfekt oder sowas??

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.