1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sonja am 19.12.2003, 13:11 Uhr

Eigentlich war das kein Ansatz zu einer Grundsatzdiskussion...

... da meine Entscheidung schon feststeht.

Ich denke, jeder weiß, was für sein Kind das beste ist.

Timo ist 4 und eher ein ruhiger Typ. Er ist sehr umsichtig und vernünftig. Er zählt bis 20 und kennt die Zahlen auch optisch. Er liest die vollen und halben Stunden an der Uhr, schreibt seinen Namen und kennt schon einige wenige Buchstaben. Er puzzelt 60-Teile-Puzzles und hat Freude an LÜK- oder Computer-Lernspielen. Nichts davon habe ich ihm "antrainiert", ich erkläre lediglich, wenn er fragt und sich für etwas interessiert.

Was soll ich mit dem in zwei Jahren noch ein weiteres Jahr zu Hause bzw. im Kiga machen??

Und ich sehe das auch eher als "geschenktes" Jahr an. Wenn er danach eine Ausbildung macht oder ein Studium anstrebt, dann ist so ein geschenktes Jahr viel wert, finde ich.

Darüber hinaus bin ich ebenfalls mit knapp 6 eingeschult worden und hatte mit 16 meinen Abschluss (FOS). Ich hätte dank meiner guten Noten und meinem Engagement gleich mehrere Ausbildungsstellen haben können. Es kommt dabei nicht auf das Alter an, es sei denn man möchte in den pflegerischen Bereich z. B., wo Volljährigkeit vorausgesetzt wird. Hier spielen vielmehr andere Faktoren eine Rolle.

LG, Sonja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Safety Light

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.