*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von cube am 10.03.2018, 22:46 Uhr

Das Beste für mein Kind - gilt das auch für andere?

Am Anfang stand der Post einer anderen Floristin. Diese lehnte ab, einer Mutter eine Bescheinigung zu unterschreiben. Sie wollte nicht die Unwahrheit bezeugen, damit der Sohn einen Platz an der Schule bekommt.
Fast alle Antwortenden fanden es nicht schlimm, sowas zu unterschreiben und würden sowas auch selbst tun, um einen Platz an einer Schule zu bekommen.
Darauf hin habe ich nochmal nachgefragt, ob das wirklich so ok ist, sich Dinge durch lügen und betrügen (zum Nachteil anderer auch noch) zu verschaffen - zb einen Schulplatz, aber auch ganz allgemein.
Was mir im Laufe der Diskussion geantwortet wurde, ist echt unfassbar. Abgesehen davon, das jedes Mittel recht scheint, wenn es um den eigenen Vorteil geht, habe ich „keinen Arsch in der Hose“ und nicht genug „Rückrat“ für mein Kind. Weil ich nicht bereit bin, zu betrügen und es nicht in Ordnung finde, wenn sowas als probates Mittel gerechtfertigt wird.

Großartig. Made my day.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.