1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Miolilo am 02.03.2010, 16:22 Uhr

beruhigend

Es ist so beruhigend zu lesen, dass es doch Eltern gibt, die das etwas differenzierter sehen.

Es ist doch so:

a) weißt du in der Tat nicht, wie oft dein Sohn in diesem Morgenkreis zuvor Quatsch gemacht hat und die Gesprächsrunde damit gestört hat. Schließlich gibst du selber zu, dass das möglich sein kann

b) wird es immer Kinder geben, die dir das einen oder andere bestägiten. Ich meine damit nicht, dass die Kinder unbedingt lügen, aber oft bekommen sie die vorher laufenden Dinge selber gar nicht mit - die Lehrerin hingegen schon.

c) selbst wenn es nun in diese konkreten Situation so war, dass er gepickst wurde und deshalb gegiggelt hat, so ist er doch vorher auch schon aufgefallen, also hat er schon (Mit)schuld

Lass ihn die Aufgaben machen und gut ist.

Glaub mir, nicht nur als Lehrerin sondern auch als Mutter ist mir bewusst, dass sich Kinder in Schule und Elternhaus nicht selten recht konträr verhalten.

Mio

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.