1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ChriCa am 28.06.2019, 10:24 Uhr

Bei Stottern: Wann zur Logopädin?

Das ist so nicht ganz richtig, dass man sagt, man solle 1 Jahr vor Schuleintritt zum Logopäden gehen. Es kommt ganz darauf an, wieso?! Ja wenn es um die Lautbildung geht (fehlende Laute oder falsch verwendete Laute), Dann ist das in den meisten Fällen sinnvoll. Gerade im Hinblick auf den Schriftspracherwerb. Oder wenn gravierende grammatikalische Defizite vorliegen,.

Beim Stottern ist das aber etwas anders gelagert. Das "wegkriegen" ist da nicht das Ziel sondern der Umgang mit der Symptomatik.

Für mich wäre wichtig: Wie geht Ihr mit dem Stottern um, wie das Kind? "leidet" es? Hat es andere Begleiterscheinungen, vermeidet es Wörter, vermeidet es Sprechsituationen.... . Gibt es familiär bereits das Thema Stottern? Macht es Euch unsicher oder ist das "ganz normal"?

Wenn zusätzlich zu der eigentlich Stottersymptomatik irgendwas auftritt (Unsicherheit bei Kind oder Umwelt etc.) dann würde ich mir Beratung holen....


Viele Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.