1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von charty am 09.12.2019, 10:18 Uhr

Aus eigener Erfahrung

Meine Tochter heute 16 J. war damals ähnlich bis ich gemerkt habe, dass sie die Bewegung während der Hausaufgaben benötigt. Da musste ICH über meinen Schatten springen, weil es mich genervt hat. Aber wenn ich sie gelassen habe, dann lief es. Das ist bis heute so. Immer wenn sie etwas nicht in den Kopf bekommt, läuft sie in ihrem Zimmer herum oder macht parallel Dehnübungen etc. Und schon funktioniert es.

Gerade die Kleinen haben noch einen großen Bewegungsdrang. Mein Vorschlag wäre, dass sie sich unmittelbar vor den Hausaufgaben bewegt (z.B. Tanzen), sie dann das macht, was sie wirklich am Schreibtisch erledigen muss (z.B. 10 Minuten), sich dann wieder bewegt usw. Ich würde mit ihr zusammen festlegen, wie der Ablauf sein könnte und daran wird sich dann gehalten oder ggf. nochmal modifiziert.

Vielleicht hilft das und sie ist motivierter, wenn sie sieht, dass Du ihren Bewegungsdrang akzepieren kannst.

Ist aber nur meine Sicht.

Vg Charty

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.