kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von KH am 28.04.2004, 14:58 Uhr zurück

Auch Arbeitsstelle der Eltern kann ein triftiger Grund sein.

Doch denke daran: auch die personelle Situation einer Schuljahr kann sich von einem zum nächsten Jahr ändern.
Andererseits kann ich Argumente, wie z.B. viele Ausländer nicht nachvollziehen. Dann lernt das Kind andere, soziale Fähigkeiten.
Gewalt an Grundschulen: nach vier Jahren verlassen diese Kinder die Schulen. Und ihr könnt natürlich jederzeit umziehen. Ich sehe so Dinge, wie den Schulsprengel wechseln, weil mir die Schule dort besser gefällt als sehr zweischneidige Sache. Hochbegabtenförderung wäre aber u.U. auch ein Argument, wenn sie a) gutachterlich nachgewiesen ist und b) nachgewiesen ist, dass an der anderen Schule angemessener gefördert wird, z.b. Kurse eingerichtet sind, die Lehrkraft damit Erfahrung hat. Dann würde ich einen solchen Antrag stellen. Lernbehinderte Kinder kommen ja auch nicht auf die reguläre Schule.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht