1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Löwenmädchenmama am 29.05.2019, 21:36 Uhr

Ähm darf ich korrigieren?

Also heute schreiben die aller meisten Waldorfschulen die zentralen Prüfungen mit wie alle staatlichen Schulen auch! Soweit ich weiß ist das inzwischen in fast allen Bundesländern so (aber informier dich einfach wie es bei euch in der Nähe gehandhabt wird). Mein Mann und ich zumindest haben exakt die selben Abschlüsse geschrieben wie an den Gymansien nebenan (wir kommen aus unterschiedlichen Bundesländern) und unsere Kinder werden auch auf eine Waldorfschule gehen, zumindest stand jetzt und auch hier schreiben die Kinder selbstverständlich genau die selben Abschlüsse wie alle anderen auch!
Zumindest meine Waldorfschule war extrem bunt gemischt (Großstadt), es gab sicher auch die "extremen Ökos" mit Wollpullis im Sommer aber auch die coolen Checker , es gab Eltern die sich voll und ganz mit der Anthroposophie verbunden fühlten und andere (sicherlich die Mehrzahl) die gut fanden, wie viel ganzheitlicher, "druckfreier " und individueller wir lernen durften! Ich bin ganz sicher weit entfernt extrem intelligent zu sein und eine Musterschülerin, Ich war immer eher ruhig, kam schlecht mit Druck klar, lernte zwar gerne und in manchen Fächern auch wirklich gut und in anderen habe ich etwas mehr Zeit gebraucht (Mathe und co.). Nie hat mir jemand Druck gemacht, stets wurde auf meine Fähigkeiten vertraut und siehe da ich hatte eine schöne Schulzeit wo mir Zeit gegeben wurde und habe einen wirklich guten Abschluss geschafft!
Es kommt natürlich IMMER auf die Lehrer an, wir hatten auch echt schlechte Lehrer! Da bringt das tollste Konzept dann auch nicht mehr viel!
Das Schulgeld ist übrigens an jeder Waldorfschule unterschiedlich auch da musst du am besten fragen.
Ich bin mir sicher, dass ich an einer großen x-zügigen Schule untergegangen wäre und dem Druck nicht stand gehalten hätte. Ich habe meine Zeit gebraucht und bekommen.
Für MICH sind die Vorteile einer Waldorfschule folgende:

-Mehr eingehen auf den einzelnen Schüler und seine Stärken
-Viiiieeel mehr Kunst
-Mehr Zeit
-Noten erst für die oberen Klassen und sehr differenzierte Zeugnisse
-staatlich anerkannte Abschlüsse
-Kleinere Schulen (zumindest kleiner als in der Großstadt)
-oft sehr engagierte Lehrer
-Kein Stress wegen dem Übergang Gymnasium und Realschule
-Viele Praktika

Puh eigentlich wollte ich nur kurz schreiben. Also ich empfehle: Schau es dir an, versuche raus zu finden wie die Lehrer so sind und höre auf dein Bauchgefühl! Alles Gute für die Entscheidungsfindung!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.