kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Heike-SU am 22.07.2010, 10:24 Uhr zurück

Re: abgeteilter Pausenbrot-Box: ständig in Gebrauch

Hallo,
wir benutzen seit zwei Jahren Boxen mit variablen Teilern und bin mit ihnen zufrieden. Pro Dose könnte ich 3 Teiler einsetzen, dann werden die Fächer aber sehr klein. Meistens teile ich die Dosen asymmetrisch: in die größere Seite kommt das Brot/Brötchen, auf die kleine Seite das Obst bzw. Rohkost. Allerdings würde Saft auch unter dem Teiler durchlaufen., daher gebe ich kein Obst mit, das viel Saft absondert. Ich habe schon mal Wassermelone mitgegeben, die war aber separat in Frischhaltefolie eingewickelt und dann in der Dose. An Obst/Rohkost hatten wir schon: Gurke, Paprika, Erdbeeren, Äpfel, Weintrauben, Honigmelone, Möhre. Ich gebe kein Obst mit, das druckempfindlich ist, denn das würde als Matsch in der Schule ankommen.
Unsere Dosen sind allerdings recht groß: Grundfläche, würde ich sagen, wie ein DIN A5-Heft, Höhe ca. 6-7 cm. Meine beiden haben die Frühstücksbox nicht in einer Seitentasche (wären zu klein, da sind die Trinkflasche und Tempo & Co drin), sondern im Hauptfach. Probleme wegen Auslaufen o.ä. hatten wir noch nie. Die beiden haben beide einen Herlitz Masters SL.
Und nun die Gretchenfrage: Wo haben wir die her?
Gewonnen! Keine Verarschung, wirklich gewonnen. Bei uns wird zu Schulbeginn vom Kaufhof, AOK, ADFC u.v.m. an einem Samstag ein i-Dötzchen-Tag ("Schule - wir kommen") mit Quiz und Mitmach-Parcour rund um Straßensicherheit, gesunde Ernährung usw.. Und da gibt es dann als "Lohn" so eine geteilte Brotdose (Hauptsponsor ist die AOK, vielleicht mal da nachfragen?).
Beim real habe ich aber auch schon geteilte Brotdosen gesehen.
LG
Heike

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Pausenbrot

Hallo, ab August geht jetzt auch bei uns die Schule los. Jetzt wird für mich auch das Thema Pausenbrot bzw. was gibt man mit zur Schule los gehen. Was packt ihr Euren Kindern so ein? Gibt es vielleicht Bücher für leckere Pausenbrote. Welches könntet ihr mir empfehlen? ...

Apfelkuchen   22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

Gesundes Frühstück und gesundes Pausenbrot

Hallo, was gibt ihr denn so Gesundes eueren Kindern zum Frühstück, vor allem aber mit in die Schule? Meiner will weder Vollkorn-, noch dunkeles Brot essen. Und außer irgendwelche Cerealien, Müsli mit Milch am morgen will er Nichts essen. Auf die Dauer ist es ziemlich ...

gaby67   30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

essen eure kinder das pausenbrot auf??

wir haben ja jetzt zwar erst knapp 1,5 wochen schule aber ich habe festgestellt, meine kinder essen nie ihr pausenbrot auf sie sagen immer sie haben keine zeit gehabt gut ich kenne meine beiden, es ist viel neues und sie träumen auch gern mal vor sich hin und müssten also ...

dkteufelchen   09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht