*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Cardetoblanco am 08.10.2009, 13:13 Uhr

1. Mahte-Test!

Hallo zusammen!

Heute hat mir chantal ihren ersten Mathetest gezeigt.
Hm, war nicht so der Brüller, 12 von 26 Punkten. Ist nicht so gut, oder??? Die letzten 2 oder 3 Aufgaben hat sie gar nicht gemacht (vielleicht war die Zeit um???) Und bei den anderen Augaben hat sie halt Fehler gemacht.

Wenn mein Mann das sieht dann flippt der bestimmt aus. Naja, ausflippen ist vielleicht zuviel gesagt aber er will dann stundenlang mit ihr üben bzw. macht mir Vorwürfe ich würde nicht genug üben.
Ich wusste nicht mal das sie einen Test schreiben.

Soll ich mich jetzt jeden Tag mit ihr hinsetzen oder wie macht ihr das????
Sie ist Mittags auch immer ko und will spielen und wenn dann der Kleine wach ist ist mit üben sowieso schlecht.

Was meint Ihr? Oder kommt das noch alles von alleine?

lg Sandra

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Auch NEUES, Tests beim Arzt u. eine Frage.

Ich erwähnte auch in einem der Beiträge, dass einer meiner Zwillinge in den Augen der Lehrerin etwas Schwierigkeiten macht. Er hatte nur eine eingeschränkte Schulempfehlung und er hatte anfangs auch Schwierigkeiten, den Stift richtig zu halten, nicht zu fest aufzudrücken oder ...

von Nina3 03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Streng bewerten bei MAthe test ???

HAllo Also meine mittlere hat mit MAthe (1. KLasse)große Probleme, dazu kommt das sie linkshänder ist und auch gelegentlich stark Spiegelschrift schreibt bzw ZAhlen auch spiegelt, achte schon darauf das sie richtig schreibt aber manchmal wird es extrem. Nun haben sie eine ...

von Drillingsmama 15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.