Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Spielen

Rollenspiele - das Eintauchen in eine andere Welt

Kinderlachen Beim Spielen sammelt das Kind grundlegende Erfahrungen, es probiert aus, entwickelt kreative Ideen, lernt sich zu konzentrieren oder an bestimmte Regeln zu halten. Um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Beim Rollenspiel schlüpft ihr Kind ihn eine andere Welt, spielt als ob es die Mutter wäre, die Verkäuferin im Kaufmannsladen, Puppendoktor oder Lokführer. Solche Rollenspiele kommen deshalb meist gut an: Spielen Sie Zirkus und lassen Sie Ihr Kind selbst aussuchen, welcher Artist es sein möchte, was es darbietet - eine Primaballerina, die übers Seil tanzt, der mutige Dompteur im Löwenkäfig oder der Magier der die Kaninchen aus dem Hut zaubert. Geben Sie so wenig Vorgaben wie möglich - Sie werden überrascht sein, welche Ideen Ihre Kinder haben! Lassen Sie sich zur Teestunde bei Ihrer Tochter, der Königin, einladen oder gehen Sie mit Ihrem Sohn auf Safari in Ihrem Wohnzimmer, wo hinter der Palme eine Giraffe steht. Beim Rollenspiel wird die Phantasie trainiert und Einfühlungsvermögen entwickelt.

Wie ist es wohl auf Schatzsuche als Goldgräber am Colorado, wenn man keine Nuggets findet oder wenn das Plüschtier nicht brav schlafen will? Toleranz entwickeln, sich empathisch in andere Menschen hinein versetzen, Verständnis für deren Denk- und Handlungsweisen aufzubauen - das lernt das Kind am besten durch den Wechsel der Identität.

Auf diese Weise verarbeitet das Kind Erlebnisse und Erfahrungen, die es gesammelt hat. "Du bist jetzt der Papa, ich die Mama und jetzt bringen wir das Kind ins Bett!" Das Lieblingsspiel vieler Kinder. Einfach mal den Platz "auf der anderen Seite" einnehmen - im Spiel ist alles möglich. Gefahrlos kann das Kind die Perspektive verändern. Und dafür braucht es nicht viel. Stellen Sie doch mal eine Kiste mit ausrangierten Kleidungsstücken hin und warten Sie ab, wie verwandelt Ihre Kinder erscheinen: Der alte Hut, Handtasche und Blümchenkleid, ein Dutt - na, diese Omi kennen Sie doch! Verkleiden macht einfach jedem Kind Spaß!

Decken, Sessel, Kissen - daraus wird ganz schnell eine tolle Bude gebaut. Aber nein, das ist keine gewöhnliche Bude - sondern ein Piratenschiff! Ihr Kind bekommt ein schwarzes Tuch um den Kopf, zwei Pflasterstreifen als Kreuz auf die Backe - huhh sehr gefährlich und nun geht es auf große Fahrt aufs Meer hinaus. Da heißt es keine Angst und bloß nicht seekrank werden.

Weiterführende Artikel ...

Rollenspiele - das Eintauchen in eine andere Welt
Spiele für Regentage
Kniffeln, Knobeln, Raten

Hier finden Sie
unser Forum

Spielen & Basteln
Forum Spielen und Basteln

Aktuell

Gesundheit

Gesundheit

Monatl. Tipps von
Kinderarzt Dr. med.
Andreas Busse
Haushalt

Haushalt

Tipps und Tricks für
Kochen, Wohnen
und Haushalt
 

Mutter-Kind-Kur

In unserem großen
Special finden Sie
alle Infos zum Thema
Mutter-Kind-Kuren

Vorlesen macht Kinder schlau

Vorlesen macht Kinder schlau Vorlesen ist für die sprachliche und geistige Entwicklung eines Kindes wichtig.
 

Kindergarten

Alle Infos über die
spannende Kinder-
gartenzeit finden
Sie hier ...
Kindergarten

Specials

Allergien

Allergien

Erkennen, behandeln, vorbeugen
Neurodermitis

Neurodermitis

Infos über Diagnose,
Verlauf, Behandlung
Lactoseintoleranz

Lactoseintoleranz

Alles über Symptome, Ursachen, Behandlung

 
Spielen
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2014 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.