Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Spielen

Fantasie und Vorstellungskraft fördern

Fantasie und Vorstellungskraft fördern Vorlesen macht Spaß und hat einen tollen Effekt: Durch spannende Geschichten tauchen die Kleinen in eine bunte Fantasiewelt ein und entwickeln eine große Vorstellungskraft.

Bitte erzähl‘ mir was!

„Und da lief die kleine Ente fröhlich zu ihrer Mama zurück.“ Toll, das aufregende Abenteuer des Tierkindes ist überstanden und alles ist wieder gut. Mit großen Augen und voller Aufmerksamkeit wird Ihr Kind einer solchen Geschichte folgen. Gerade für junge Kinder verschwimmen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Vorstellung noch: Was die kleine Ente, der mutige Bagger oder das neugierige Kind in der Geschichte erleben, erscheint ihnen zum Anfassen wirklich. Vor ihrem inneren Auge entsteht beim Vorlesen oder Erzählen, eine bunte, höchst lebendige Welt.

Auf den Flügeln der Fantasie lernen Kinder fürs Leben

Dieses gleichsam von der Natur angelegte Trainingsprogramm für Vorstellungsvermögen und Kreativität ist ein großes Plus für die kindliche Entwicklung. Auf den Flügeln der Fantasie entdeckt Ihr Kind immer wieder Neues: Es bekommt Beispiele dafür, wie andere mit schwierigen oder unbekannten Situationen fertig werden. Es erfährt, welche Regeln im Miteinander gelten, welche Gefühle Menschen bewegen. In manchen Dingen erkennt es vielleicht sich selbst oder vertraute Personen wieder. Das ist eine gute Hilfe für das Verstehen der Welt und das Gestalten des eigenen Verhaltens.

Gemeinsame Leseerlebnisse geben Geborgenheit

Nicht nur deshalb lieben Kinder es so, wenn ihnen jemand vorliest, erzählt oder mit Ihnen ein Bilderbuch anschaut. Ihr Kind merkt vor allem, dass dabei etwas ganz Besonderes passiert: Es erlebt und genießt die große Nähe zu einem anderen Menschen, mit dem es Gedanken, Worte und Gefühle teilt. Das große Vertrauen, das sich darin ausdrückt, das Gefühl der Geborgenheit, ist wohl eine der Ursachen dafür, dass Kindern gerade die Gutenacht-Geschichte so wichtig ist. Es ist wunderbar beruhigend, mit Mama oder Papa zum Ausklang des Tages ein schönes Erlebnis zu teilen. Tipp: Allzu lang oder aufregend sollte die Geschichte am Abend natürlich nicht sein – und ein glückliches Ende ist Ehrensache! Besonders schön ist es, wenn Sie das gemeinsame Erlebnis noch betonen, indem Sie zum Beispiel immer wieder mal vom Buch aufblicken.

Eine gute Geschichte ist wie ein kleines Theaterstück

Sie werden merken, dass Ihr Kind Ihnen beim Bilderbuch anschauen oder Vorlesen umso aufmerksamer folgt, je lebendiger Sie die Situation gestalten. Wahrscheinlich tun Sie das von alleine: Sie sprechen mal lauter, mal leiser, heben und senken die Stimme, machen hin und wieder eine kurze Pause – ganz, wie es zur Spannung der Erzählung passt.

Das ist eine wunderbare Möglichkeit, die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes sowie seine Fähigkeit zum Zuhören zu unterstützen und zu fördern. Wenn Sie mögen, können Sie auch gähnen, wie das müde Dornröschen, knurren, wie der hungrige Wolf oder kichern, wie die freche Hexe. All das bringt die Sprache zum Strahlen. So wird nicht nur die Geschichte packender: Kinder haben Spaß an Klang- und Sprachspielen, die ihre eigene Sprachentwicklung ideal anregen.

Übrigens sind anders als im Theater Zwischenrufe durchaus erlaubt. Sie zeigen, dass Ihr Kind ganz bei der Sache ist. Und es ist wunderbar, wenn Mama oder Papa darauf eingehen. „Ja, du hast Recht, der kleine Löwe hat sicher Angst, weil er den Heimweg nicht findet. Jetzt bin ich auch mal gespannt, wie die Sache weiter geht…“ Es ist ein großes Geschenk, wenn Ihr Kind das aufregende Land der Fantasie liebevoll begleitet sicher erkunden kann.

 
Anne Malburg

Hier finden Sie
unser Forum

Spielen & Basteln
Forum Spielen und Basteln

Aktuell

Gesundheit

Gesundheit

Monatl. Tipps von
Kinderarzt Dr. med.
Andreas Busse
Haushalt

Haushalt

Tipps und Tricks für
Kochen, Wohnen
und Haushalt
 

Mutter-Kind-Kur

In unserem großen
Special finden Sie
alle Infos zum Thema
Mutter-Kind-Kuren

Vorlesen macht Kinder schlau

Vorlesen macht Kinder schlau Vorlesen ist für die sprachliche und geistige Entwicklung eines Kindes wichtig.
 

Kindergarten

Alle Infos über die
spannende Kinder-
gartenzeit finden
Sie hier ...
Kindergarten

Specials

Allergien

Allergien

Erkennen, behandeln, vorbeugen
Neurodermitis

Neurodermitis

Infos über Diagnose,
Verlauf, Behandlung
Lactoseintoleranz

Lactoseintoleranz

Alles über Symptome, Ursachen, Behandlung

 
Spielen
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.