Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schneckchenmama am 20.06.2007, 6:15 Uhr

@stucki - Alibiverpackung

Hallo,
wenn es so etwas wie eine Alibiverpackung für pupertierende Mädchen gäbe, ich würde sie darin hin und wieder reinstecken.
Wenn der übliche Flunsch gezogen wird, weil wieder mal etwas "öde" oder "mega langweilig" ist, das ganze dann noch mit dem nervigen Augenrollen untermalt, dann, ja dann würde ich mein Kind SEHR gern in eine Alibiverpackung stecken. Eine nette Hülle mit freundlichem Gesicht am frühen Morgen, das keine Augenrollt und nicht angewiedert schaut, weil es nur Kirschkonfitüre gibt und nicht das Nuss-Nougat-Zeug.
Aber eigentlich hatte ich gemeint, die "lieben Kleinen" stehen wollen eben das bewährte nicht immer, oder extrem unberechtigt teures Zeug. Also hilft öfter auch nur tricksen. Ich zahle nicht ständig extra mehr, nur weil die Verpackung bunter oder toller aussieht.
LG. Schneckchenmama

 
1 Antwort:

Re: @War doch auch nur Spaß

Antwort von stucki am 20.06.2007, 15:45 Uhr

Hallo,

ich konnte mir denken was du meinst es hatte sich nur so gut gelesen.

Das mit dem umfüllen finde ich eine gute Idee, da wäre ich nie drauf gekommen.
Werde mir das merken für den Fall das meine sich nicht mit billig Mitteln zufrieden geben.

Ich habe selber drei Pubertierende deshalb kann ich gut verstehen das du sie manchmal etwas liebevoller aussehen lassen würdest.

Bei uns war heute letzter Schultag, ich hoffe auf schöne ruhige Ferien. Ohne maulen und Augenrollen das kann mein zweiter nämlich auch sehr gut.
Neulich habe ich ihm keine Adidas Schuhe fürs Ferienlager kaufen wollen, tja da war ich die Rabenmutter schlecht hin.
Mir aber egal.

LG Bernadette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.