Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Raninchen am 11.11.2022, 20:19 Uhr

Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter wird bald 24 Monate und ich stille noch und genieße es. Ich werde sie auch noch ein paar Monate stillen, da sie eine schlechte Esserin ist und ihre Milch liebt.

Allerdings kommt jetzt der Druck von außen, ich kenne eigentlich keine andere Mama die so lange gestillt hat und ich finde es unendlich schade dass sich kaum jemand wirklich mit dem Stillen auskennt und dass industriell hergestellte Nahrung als normal angesehen wird und Muttermilch in dem Alter als exotisch...

Da mir aber auch wichtig ist, dass meine Tochter und ich nicht als seltsam betrachtet werden, möchte ich nur noch zuhause stillen und jetzt fangen die Probleme an, da meine Tochter sobald sie Hunger hat oder sich weh tut laut nach "Milch" verlangt, und das ist mir mittlerweile wirklich unangenehm. Klar könnte ich alle Fakten die dafür sprechen aufklären aber 1. möchte ich das nicht 100 mal machen müssen und 2. möchte ich auch nicht als "Besserwisserin" rüberkommen. Ich möchte einfach meine Ruhe und mich nicht rechtfertigen müssen.

Geht/Ging es jemanden gleich wie mir und hat einen Rat? Ich bin sehr traurig darüber dass das natürlichste der Welt durch die Industrie und Vorurteilen/Nichtwissen ab einem gewissen Alter als nicht normal angesehen wird.

 
14 Antworten:

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Annika444 am 11.11.2022, 20:50 Uhr

Hallo du Liebe,

Ich stille meinen 16 Monate alten Sohn zwar nicht mehr aber mein Tipp an dich:

Du musst dich vor niemandem rechtfertigen warum du noch stillst! Wenn es deiner Tochter und dir gut tut mach es weiterhin! Die Meinung der anderen ist in diesem Fall total egal!
Sei Selbstbewusst, steh hinter eurer Entscheidung und du wirst merken es werden weniger fragen oder Kommentare kommen!
Alles andere lässt du unkommentiert oder du sagst einfach nur das euch stillen noch wichtig ist oder so… rechtfertigen musst du dich auf jeden Fall nicht!

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Cafe2go am 11.11.2022, 23:16 Uhr

Hallo,
Ich finde es auch schade, dass frau komisch angeschaut wird, wenn sie (entsprechend den Empfehlungen der WHO) über das 1. Lebensjahr hinaus stillen. Ich finde auch nicht, dass du dich verstecken musst, aber kann verstehen, dass du dich in der Öffentlichkeit nicht mehr wohl fühlst.
Ich würde ihr in der Früh erklären, dass es ab jetzt nur noch zu Hause Milch gibt. Und dann schauen, dass ich immer Snacks und Wasser dabei habe und ihr immer wieder erklären, dass es nur zu Hause Milch gibt.
Meinen Sohn habe ich zwar mit 13 Monaten auf Pre umgestellt, weil durch die Folgeschwangerschaft die Milch weg war und er einfach trotzdem nichts gegessen hat. Aber wir haben es mit dem Fläschchen dann so wie beschrieben gemacht (war mir auch unangenehm unterwegs einem fast 2 Jährigen ständig Fläschchen zu geben). Nur das wir ihm dann überhaupt feste Zeiten genannt haben, zu denen er ein Fläschchen kriegt (wir wollten ja die Menge auch reduzieren, nicht nur den Ort einschränken).
Nach wenigen Tagen war das dann ok für ihn.
Die Umstellung würde ich halt an Tagen machen wo du evtl nicht alleine bist, weil das wird eventuell anstrengend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von angi159 am 12.11.2022, 9:37 Uhr

Hey, wie wäre es denn, wenn du es ihr mit dem kalten Wetter erklärst?

Ich habe auch lange gestillt, aber irgendwann war es mir in der Öffentlichkeit auch komisch, wenn das Kind schon groß ist, läuft und spricht. Da habe ich auch nur noch im Notfall nicht zu Hause gestillt.

Ich hatte auch schon einen Vorfall, das glaubt man gar nicht. Da war mein Kind erst eineinhalb und ich hatte eine Mandelentzündung. Meine Ärztin war ganz schockiert, dass ich noch stille und sagte " Das Kind muss doch nicht mehr an die TITTE." Da bin ich aufgestanden und gegangen und nie wieder gekommen. Es ist wirklich echt schade, wie man selten! angefeindet wird, wegen dem Stillen. Heute bin ich stolz drauf.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Mörchen17 am 12.11.2022, 19:56 Uhr

Tja, ich weiß nicht, ist es denn gesellschaftlich "akzeptierter", einem zweijährigen Kind noch eine Flasche zu geben, zumal als Snack oder Beruhigungsmittel tagsüber? Ich verstehe irgendwie nicht, wieso Du bei einer Zweijährigen Vergleiche zwischen Muttermilch und Milchpulver anstellst. Unseren Sohn habe ich abgestillt, als er knapp 20 Monate alt war (weil ich nicht mehr stillen wollte). Er hat damals schon lange keine Flasche mehr bekommen, er wollte das gar nicht mehr, und nach dem Abstillen haben wir damit auch nicht mehr angefangen. Er hat noch eine Weile zum Einschlafen den Schnuller genommen, das war aber einige Monate später auch vorbei.

Ich persönlich finde nicht, dass ein zweijähriges (oder älteres) Kind noch irgendetwas braucht, woran es saugen kann, ob Brust, Flasche oder Schnuller. Aber das sei jedem selbst überlassen und Kinder sind ja auch verschieden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von angi159 am 12.11.2022, 20:09 Uhr

Also ein Schnuller ist in dem Alter völlig akzeptiert. Mit 2 bis 3 Jahren haben viele Kinder noch ein Saugbedürfnis. In der Zeit gewöhnt man ja oft den Schnuller ab. Gerade "Daumenkinder" nuckeln aber noch ewig, oft bis zur Schule. Daher glaube ich schon, dass das normal ist und die Empfehlung ist ja 2 Jahre und darüber hinaus zu stillen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Raninchen am 12.11.2022, 21:31 Uhr

Also ich habe ganz klar die Erfahrung gemacht dass Schnuller und Flasche akzeptiert wird. Viele 3-4 jährige bekommen noch eine Flasche. Schnuller wird ab etwa 2,5-3 Jahren verpönt, aber natürlich nicht so schlimm wie die Brust.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Raninchen am 12.11.2022, 21:32 Uhr

Danke, das macht mir Mut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Raninchen am 12.11.2022, 21:33 Uhr

Ich danke dir für deine lieben Tipps, die ich auf jeden Fall ausprobieren werde

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Raninchen am 12.11.2022, 21:36 Uhr

Ich finde es erstaunlich dass viele Mediziner keinerlei Ahnung vom stillen haben. Aber diese Aussage ist wirklich unterste Schublade und da hat der Arzt eindeutig seinen Beruf verfehlt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Fleurdelys am 13.11.2022, 20:50 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist bald 2,5 Jahre und ich stille sie noch, weil sie es möchte (war seit jeher ein absoluter Brust-Junkie) und ich nichts dagegen habe. Ich möchte in absehbarer Zeit nicht aktiv abstillen und fände es schön, wenn der Prozess von ihr ausgeht.
Da ich weiß, dass es vollkommen natürlich ist und auch Vorteile hat, sind mir die Meinungen anderer Leute vollkommen egal. Ich würde glaube ich auch nicht groß erklären, außer es besteht wirklich Interesse am Thema.
Bei uns ist es allerdings so, dass meine Tochter unterwegs in der Regel nicht gestillt werden will und wir so ohnehin eher nur zu Hause stillen. Am Flughafen und im Flugzeug haben wir es aber gemacht und ich habe keine Reaktionen darauf bemerkt.

Ich denke, man muss in sich selbst ruhen und dazu stehen, was man macht. Dann können einem abwertende Kommentare wirklich am Allerwertesten vorbeigehen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von mor89 am 14.11.2022, 1:41 Uhr

Hallo,
wenn es Dir wichtig ist nicht als seltsam gesehen zu werden, hilf mit, dass stillen in der Öffentlichkeit - auch von Kleinkindern - normal wird, in dem Du überall stillst, als wäre es die natürlichste Sache der Welt - denn genau das ist es!
Meine Große ist 39 Monate und wird noch gestillt.
Wenn jemand was sagt, argumentiere nicht, sondern gib dem zu verstehen, dass es ihn nichts angeht.
Oder hab ein paar lustige Sprüche auf Lager.
Meine Schwiegermutter meinte neulich zu meiner Tochter: „Was? Du trinkst noch an der Brust?“ Das Mädel schaute nur komisch, als würde sie denken: „Was fragt die so blöd? Ist doch klar!“ Der Papa antworte seiner Mutter: „mindestens bis zur Abitur!“ und ich fügte noch hinzu: „Hirnnahrung, dass sie sicher den Abschluss schaft.“ Da hatte die Oma, die sich sonst kaum zum Schweigen bringen lässt, nichts mehr zu sagen. :-)

Sei stolz darauf, dass du noch stillst. Denke nicht darüber nach, was andere denken.
Wenn du aus Überzeugung stillst, mit vollem Bewusstsein dafür, dass es natürlich, gesund und richtig ist, dann wirst du dabei eine so selbstsichere Ausstrahlung haben, dass ohne hin kaum einer sich traut was zu sagen.

:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von misssilence am 15.11.2022, 15:21 Uhr

Ich kann dich gut verstehen.

Ich habe unsere Tochter ab ca 18 Monate nicht mehr unterwegs gestillt - es hatte aber eher den Grund, dass sie anfing, meine gesamte Brust zu entblößen und bei jeglicher Abdeckung anfing zu toben. Und das war mir eindeutig zu nackig - nicht, weil sich andere Leute davon belästigt fühlen könnten, sondern weil ICH mir Diskretion wünschte.

Ich habe ihr dann erklärt, dass nur noch zuhause gestillt wird. Hat zu Weinen und Toben geführt, aber irgendwann hat es akzeptiert.

Mit 27 Monaten habe ich sie dann wegen neuer Schwangerschaft "hart" abgestillt, was erstaunlich gut geklappt hat. Ansonsten hätte ich sie entscheiden lassen, wie lange sie noch stillt. Ich nuss aber sagen, dass sie ksum noch richtig trank, es ging seit ca 1 jahr primär um das Saugen, sodass ich kaum noch Milch hatte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Germanhijabi am 18.11.2022, 13:06 Uhr

Huhu,

Habe meine 3 Kinder alle jeweils 4 Jahre gestillt.

Jaaaaa, es ist lange, Aber:
Es ist das normale Abstillalter eines Menschen.
Mit 4 Jahren und ein paar Monaten haben sich alle abgestillt.

Lass dir nichts einreden, bin sonst auch absolut nicht die Ökomutti;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich stille noch - Kleinkind 24 Monate

Antwort von Inna89 am 23.11.2022, 22:19 Uhr

Liebe Mama, still weiter.
Ich habe bis 1 Jahr vollgestillt und auch würde schief geschaut von meinen Eltern meine Geschwister. Nun haben wir 6 kind und ich stille mit 7,5 monaten voll. Und möchte auch bis 2 Jahren stillen.
Mache dir kein Kopf. Muttermilch ist das beste.
Viel Kraft
Lg Inna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.