Dr. med. Vincenzo Bluni

Unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrte Herr Dr. Bluni,

bei mir wurde vor einigen Tagen eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt.
Habe allerdings den Verdacht, das ich es schon sehr lange habe.

Hatte vor 4 Monaten entbunden und wenn sich mein Verdacht bestätigt, das ich die Schilddrüsenunterfunktion sehr lange durch mache, dann hatte ich eine unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft.

Habe jetzt allerdings gelesen, das eine unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft gefährlich ist, für das Kind und es nicht richtig geistlich entwickelt sein kann.
Wobei mein Sohn mir einen sehr normalen geistlichen Eindruck macht.

Gelesen habe ich auch, das die geistliche Störung im späteren Alter beim Kind auftreten kann.

Wie kann ich fest stellen, das mein Sohn davon betroffen ist, da ich wohl möglich eine unbemerkte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft hatte, die nicht behandelt wurde?

von Ilhem am 04.08.2012, 07:27 Uhr

 

Antwort auf:

Unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Hallo,

leider ist es in Zeiten des Internets und der Informationsüberflutung von Laien nicht mehr zu verhindern, dass sie jede Information unkritisch und ungefiltert aufnehmen.

Es kann sehr selten bei ausgeprägten Schilddrüsenfunktionsstörungen zur Beeinträchtigung der kindlichen Entwicklung kommen.

Wenn eine solche vorliegt und eingestellt wird, können solche Folgen praktisch immer verhindert werden.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.08.2012

Antwort auf:

Unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Kann ich mir nicht vorstellen, dass die eine Schilddrüsenunterfunktion während deiner Schwangerschaft nicht bemerkt haben. Dein FA untersucht ja das Blut und in den Ergebnissen lässt sich ja sehr schnell feststellen, wie es mit der Schilddrüse aussieht. Meiner macht das zumindest immer so.

Und wenn dann etwas nicht gepasst hätte von den Werten her, hätte er dir das sicherlich gesagt und dich an einen Spezialisten überwiesen.

Oft kommt es vor, dass besonders nach Entbindungen die Schilddrüse dann Probleme bekommt. Ich musste nach der ersten Geburt auch komplett neu mit Medikamenten eingestellt werden, da sich hormonell einiges verändert hatte.

Hast Du mit deinem Frauenarzt schon gesprochen?

von Sonni74LS am 04.08.2012

Antwort auf:

Unbehandelte Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Also meiner hat das nicht routinemäßig untersucht - aber das kannst Du ja bei Deinem FA erfragen. Wie ausgeprägt ist die UF denn? Bei einer leichten kann ich mir nicht vorstellen, dass das Auswirkungen auf die Entwicklung haben könnte.

von _Jools_ am 04.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schilddrüsenunterfunktion - hinderlich für Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, bei der Gesundenuntersuchung hat mein Hausarzt eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, der TSH Wert liegt bei 3,5. Daher meine Fragen: 1. Kann dies mit der Grund für meine kürzliche Fehlgeburt gewesen sein 2. Kann dies für eine neue ...

von LillyB. 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Hallo, Herr Dr. Bluni! Ich wende mich an Sie, da ich durch meine Frauenärztin sehr verunsichert bin. Sie hat am 28. Februar erstmals den TSH-Wert bestimmt, da war ich in der 16. SSW. Jetzt war ich gestern da (also in der 21. SSW) und sie hat mir den Wert von 3,243 erst da ...

von NadineMat 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich nehme seit vielen Jahren L-Thyroxin 100 ein. Bei einer Laborkontrolle kam diese Woche heraus, dass ich einen höheren Bedarf habe und nun 125mg einnehmen soll. Ich bin jetzt in der 21. SSW und mache mit nun Sorgen darüber, wie lange ich ...

von Arwen- 30.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, bei mir wurde von 2 Jahren PCOS festgestellt. Darauf hin habe ich mich bei der Uni-Klinik in Essen vorgestellt. Ich Habe Metformin verschrieben bekommen. Meine Schwangerschaft wurde in 5+0 festgestellt. Ich habe mich erneut 20+3 bei der ...

von stern1988 01.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Schwanger trotz Schilddrüsenunterfunktion

Guten Tag, ich nehme seit 4 Wochen (direkt nach meiner letzten Periode) L Thyroxin 50, da mein TSH Wert bei 4,7 lag. Seit einer Woche habe ich ein ziehen in der Brust, mir ist schlecht, ich habe abwechselnd Durchfall oder Verdauungsprobleme, bin dauernd müde und seit 3 Tagen ...

von HaKi 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, meine letzte Periode war am 9.4.2012. Am 26.4.2012 wurde zuletzt mein SD-Wert kontrolliert, da 8 Wochen vorher von 75 auf 88µg L-Thyroxin erhöht wurde. Bei der Blutuntersuchung war alles OK, der Wert lt. Arzt eigentlich optimal. Jetzt bin ich ...

von gluecklich 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Folio forte bei Schilddrüsenunterfunktion

Hallo Dr. Bluni, ich habe mir folio forte gekauft. Allerdings werde ich aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion mit Prothyrid behandelt. Darf ich das folio forte nehmen oder sollte ich besser folio ohne Jod verwenden? Danke. Gruss ...

von Sammy13 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin momentan in der 38. ssw (37+3) und mache mir plötzlich Sorgen, dass mit meinem Kind irgendetwas nicht in Ordnung sein könnte. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion (Hashimoto). Der TSH-Wert wurde während der Schwangerschaft 3x ...

von UlliB 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion und Kinderwunsch

Hallo, ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion die ausschließlich durch den TSH-Wert ausgeht. Mir wurde damals gesagt, dass ich vor dem Pille absetzen zum Arzt gehen soll wegen Blutkontrolle. Nun war ich heute da und die haben Blut abgenommen und sie sagten aber, dass es ...

von panda1212 04.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion

Hallo, ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion. Im Mai 2010 hatte ich eine Fehlgeburt. Dannach versuchte ich fast 2 Jahre schwanger zu werden. Durch Zufall erfuhr ich das die Schilddrüse eventuell dafür Verantwortlich sein könnte. Ich ließ mich untersuchen. Mein erster TSH ...

von Diba2012 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüsenunterfunktion

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.