Dr. med. Vincenzo Bluni

Krampfadern an der Scheide

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, bin grade wieder schwanger(4.Wo.), habe schon 3 Kinder(20 J., 15 J. und fast 1 J.) Seit der 2. SS plage ich mich mit einer Vulvavarikose herum. Ich trage eine Kompressionsstrumpfhose,bin schlank, achte auf Ernährung und Bewegung, mache Wechselduschen usw.Habe letztes J. versucht über die KK einen Gravi-Body zu bekommen, das wurde mehrfach abgelehnt (nicht im HM-katalog gelistet)Bekam selbst vom MdK die Antwort," ich könnte mich ja bis zur Geburt krankschreiben lassen" (!) Ich arbeite aber gern, bin als KS in einer Arztpraxis tätig.Nur ab 7. Monat bin ich mittags schon fertig, es ist alles angeschwollen und schmerzt sehr, habe einen ständigen Druck nach unten.Wollte den Gravi-Body selbst kaufen (100€) !, habe ihn ausprobiert, hatte nicht ausreichenden Effekt auf die Gegend da unten. Was gibt es noch für Möglichkeiten ?

von Firelady3070 am 28.10.2010, 09:34 Uhr

 

Antwort auf:

Krampfadern an der Scheide

Hallo,

1.den isoliert im Genitalbereich vorkommenden Krampfadern kommt für die Schwangerschaft und Geburt keine Bedeutung zu und sie verschwinden auch in vielen Fällen von selbst nach der Geburt.

2.nicht nur der Anstieg des Schwangerschaftshormons Gestagen führt in den ersten Monaten zu einer Lockerung des Bindegewebes und damit zu einer Venenerweiterung. Auch das Wachstum der Gebärmutter übt zunehmenden Druck auf die untere Hohlvene aus, was wiederum den Druck in den Beinvenen erhöht und die Krampfaderbildung begünstigt.

Es sind hier vor allem vorbeugende Maßnahmen, die empfohlen werden

-Ausreichende Bewegung; übermäßige stehende oder sitzende Tätigkeiten vermeiden

-Schwimmen im warmen Wasser
-Übermäßige Wärmezufuhr vermeiden
-täglich kalte Schenkelgüsse zum Venentraining
-Regelmäßiges Hochlagern der Beine mit entsprechenden Ruhephasen
-Kompressionsstrümpfe bei Schwellung oder beginnender Krampfaderbildung

Es ist sicher nicht so, dass derartige Krampfadern in jedem Fall auch nach der Schwangerschaft noch verweilen. Dieses hängt sicher primär mit dem Bindegewebe der Frau zusammen. In den meisten Fällen verschwinden sie nach der Entbindung von selbst wieder.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.10.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Krampfadern am Oberschenkel bis in die Scheide....

Ich bin jetzt in der 19. SSW. Seit ca 1 1/2 Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick. Außderdem habe ich ganz oben ab der Scheide ca. 10 cm nach unten am oberschenkel eine dicke Krampfader. Ich habe auch Schmerzen. Wenn ...

von Lisa2006 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scheide, Krampfadern

Krampfadern Scheide

Ich bin jetzt in der 34. SSW. Seit ein paar Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick. Zeitweise habe ich da auch Schmerzen. Hebamme und FA sagen, dass das Krampfadern sind. Drei Fragen dazu: Kann und sollte man da noch ...

von Maerzmama08 12.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scheide, Krampfadern

Scheidenpilz nach der geburt???

Guten Tag! Ich habe eine frage..... ich habe am 08.10. per kaiserschnitt mein sohn geboren. bin seid donnerstag wieder zuhause. nun juckt ständig meine scheide. ich glaube das ich mir im KH ein scheidenpilz zugezogen habe irgendwie. ich habe noch salbe dafür hier zuhause. ...

von dkimw22 16.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

ziehen und stechen bei Kindsbewegungen in der Scheide (27SSW)

Hallo. Ich habe seit Heute Morgen ein ziehen und stechen in der Scheide. Dabei spühre ich auch die Bewegungen vom Baby. Fühlt sich an als würde man einen Tampon benutzen der nicht richtig sitz und beim husten oder niesen rausrutscht. PH 4,0 Ist das normal? Stößt das Baby ...

von steffischmutzler 15.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Senkung der Scheidenvorderwand!

Guten Tag! Ich bin nun 4 Wochen nach der Geburt...unsere Tochter kam am 7.09.10 zur Welt. Es war die zweite Geburt und diesmal recht schnell.(1,5 h). Ich war heute beim Frauenarzt, da ich in der Scheide so einen Druck nach unten verspüre..ziemlich unangenehm, wenn ich ...

von ozelot24 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheidenpilz in Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, vergangenen Zyklus hatte ich bereits einen Scheidenpilz der mit Kadefungin behandelt wurde. In diesem Zyklus, indem wir es ja auf eine Schwangerschaft "angelegt" haben (aber noch nicht sicher wissen obs geklappt hat - muss mich noch bis ca. Dienstag ...

von Mama_von_zwei 24.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheideninfektion ?

Hallo. Ich bin jetzt in der 21. SSW. Seit der 7. SSW habe ich starke Blutungen mit einem subchorialen Hämatom an die Plazenta heranreichend. Zu Beginn meiner Schwangerschaft hatte ich eine Pilzinfektion und anschließend eine Gardnerella Infektion. Zwischendurch hatte ich ...

von anfloh0 21.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

ein drücken und ziehen an der scheide und am becken

Hallo , bin in der 21 ssw und wollte mal nachfragen seit 2 tagen verspür ich ein drücken an meiner mumu als ob da irgendwas tretet innen drinne und raus will , und ein ziehen am becken somit tut mir auch der rücken da wo die nieren sind weh . Koennt Ihr mir da helfen , oder ...

von Siimii 16.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheidenpilz

Ich hatte es noch nie, wie bemerkt man es u. wodurch kommt es dazu? Meine Scheide juckt u. brennt (riecht aber nicht unangenehm) seit ein paar Tagen, MUSS ich jetzt zum FA, oder sollte ich abwarten, ob es nicht weg geht, von alleine oder geht das nicht von alleine ...

von Tany82 11.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Sehr starke Krampfadern

Hallo Dr. Bluni ich hätte da eine frage an Sie. Ich habe sehr starke Krampfadern am rechten Beim .Mit Besenreiser.Die Krampfadern tuen mir auch sehr weh.Was ich gerne wissen möchte ist was ich alles machen kann, das ich nicht so die beschwerden habe,bin jetzt in der 20SSW ...

von lenchen6 10.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.