Dr. med. Vincenzo Bluni

HCG Werte etwas niedrig und langsamer Anstieg, was ist noch normal?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Dr. Bluni,

nach mehreren ICSIs und 2 FG, haben wir uns für eine EZS im Ausland entschieden. Am 26. Mai war die PU der Spenderin, am 30. Mai hatte ich TF von 2 Morulae (1 frühe und eine weiter entwickelte).

14 Tage nach der PU der Spenderin habe ich mit Clearblue positiv getestet. 2 Tage später (PU+16, TF +12) lag der HCG Wert bei 83.

Die Klinik im Ausland fand das etwas zu niedrig. Der Arzt hier in D fand das normal. 48 Stunden später (PU +18, TF +14) war der HCG Wert auf 137 gestiegen, also um 65 %.

Der Arzt in D fand das ok, der Arzt im Ausland hielt sich bedeckt.
Blut wird in 1 Woche erst wieder abgenommen und ich bin verwirrt was ich nun glauben soll. Normal oder nicht normal?

Eine Bekannte meinte bei einem BMI über 30 sei der HCG Wert sowieso signifikant erniedrigt. Das mag ja sein, aber das hat ja nun nix mit dem Anstieg zu tun.

Was mich ebenfalls belastet ist der niedrige Pogesteronwert. Der lag beide Male bei 13,1. Ich bekomme 3x2 Utrogest täglich und alle 3 Tage Proluton als Depotspritze.

Das gleiche Problem hatte ich mit einer Kryo Schwangerschaft vor 2 Jahren, da gab es nur Crinone und keine Spritzen und es kam zur Fehlgeburt trotz sehr guter HCG Werte.

Sobald ich keinen eigenen Gelbkörper habe wirds schwierig. Stimmt es, dass man das Progesteron der Spritzen nicht im Blut nachweisen kann? Der Wert also eigentlich höher ist als 13.1?

Nach unzähligen Behandlungen, 1 ELSS und 2 FG hätte ich gerne mal das Glück einer intakten Schwangerschaft, denn langsam verlässt mich der Mut.

von Quietscheente123 am 15.06.2014, 11:09 Uhr

 

Antwort auf:

HCG Werte etwas niedrig und langsamer Anstieg, was ist noch normal?

Hallo,

1. für die sich normal entwickeln der Schwangerschaft sollte der Wert sich etwa alle 2-3 Tage verdoppeln.

2. ob dieses Hormon sich im Blut nachweisen lässt, ist mir leider nicht bekannt. Dazu können aber unsere Kinderwunschexperten in ihrem Forum sicherlich viel kompetente Auskunft geben.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 15.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Niedrige Herzfrequenz und nur 4,5mm SSL in der 7ssw normal?

Hallo Dr Bluni, ich habe bereits 3 Fehlgeburten gehabt und 2 Kinder geboren. Aktuell bin ich in der 7ssw (6+4). Die SsL beträgt nur 4,5mm. Das Herzchen schlägt allerdings ist die Herzfrequenz laut meiner Ärztin niedrig. Bei meinen Kindern die ich geboren habe schlug das Herz ...

von sternschnuppe04 13.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normal, Niedrig

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.