Dr. med. Vincenzo Bluni

geburt und essen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

hi,

bin gestern bei meinen buch bei der geburt angekommen, dort wird zum einlauf empfohlen, und das man nichts essen soll, höchstens stück traubezucker....

nun ich bin schon beim zuckertest nach 3 stunden keine nahrung umgekippt, ich hab echt angst das ich das dann nicht pack weil ich nix essen soll, wenn so ne geburt 10-20 stunden geht...man muss doch mal essen?


ich glaub nicht das die infusion was bringt denn beim zuckertest bekam ich auch so traubenzuckerzeg zum trinken und danach bin ich trotzdem umgekippt.mir wird auch imer ganz komisch im kopf wenn ich nicht regelm. esse.

lg

von baby2009 am 17.03.2009, 10:52 Uhr

 

Antwort auf:

geburt und essen?

Hallo,

geschrieben wird in den heutigen Tagen ja recht viel, aber leider eben auch immer mal ungeprüfte Dinge. Für eine solche Empfehlung gibt es keinen Grund und auch keine medizinisch-wissenschaftlichen Empfehlungen. Auch ein Einlauf wird noch lange nicht bei der jeder Frau oder jeder Geburt durchgeführt.

Informieren Sie sich am besten zeitig in Ihrer Entbindungsklinik.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.03.2009

Antwort auf:

geburt und essen?

Hallo,

ich bin zwar nicht der Doc, aber wenn ich darf, antworte ich dir auch mal.
Dass man zu einer Geburt nichts essen soll, ist mir neu.
Bei meiner ersten Geburt wurde ich von der Hebamme noch mit Wehen erstmal zum Frühstück geschickt, um Kräfte zu sammeln. Die braucht man ja dann auch :-) kann mir nicht vorstellen dass dir jemand das Essen verbieten würde.
Bin mal gespannt was Dr. Bluni dazu schreibt.

Alles Gute für die Geburt!!

LG Silke

von littlepanda am 17.03.2009

Antwort auf:

geburt und essen?

Hallo,
habe heute auch wieder in einem Buch gelesen, dass man nichts mehr essen darf.
Bei meiner ersten Geburt war ein Snickers meine Rettung! Wir hatten Müsliriegel und anderes Knabberzeugs in die Kliniktasche reingepackt und das war gut so! Die Geburt war anstrengend und ich habe keinen Sinn darin gesehen nicht zu essen, wenn ich Hunger habe.
Vom KH habe ich aber nichts bekommen ausser den Hinweis doch mal in die Cafeteria zu gehen, das war 3 Stunden bevor der Zwerg da war! Ich hätte es nicht mal aus dem Kreißsaal raus geschaft.
Wenn Du sicher gehen willst pack Dir was ein, eine Kanne Tee ist auch ganz gut, falls im KH so viel los ist, dann bist Du rundum versorgt.
LG Sabine

von hoernchen am 17.03.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

wann periode nach geburt

Hallo Dr.Bluni habe am 03.Februar per Kaiserschnitt entunden.Nun wollt ich wissen wann bekomm ich denn wieder meine Periode?wochenfluss war nach drei wochen ganz weg.Nun habe ich seit gestern wie Schmierblutungen mal mehr mal weniger.Aber das is ja nicht die regel oder?Ist das ...

von geli11 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Jetzt Erdbeeren essen in der SS???

Ich kann einfach nicht an Erdbeeren vorbeigehen ohne das sie mich anmachen oder ich sie sogar mit nach Hause nehme und dann auch esse (Herkunft: Spanien/Griechenland/Ägypten). Da jetzt ja noch nicht die Erdbeersaison ist, sind diese wahrscheinlich nicht sehr gesund. Kann ...

von Mischka 15.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

wann mono embolex 0,3ml vor geburt absetzten?

hallo dr. bluni, nach 2 fg wurde bei mir folgende gerinnungsstörung festgestellt: -faktor v leiden heterozygot -prothrombin-mutation heterozygot -hyperhomocysteinanämie homozygot -antithrombinmangel heterozygot -protein-c-mangel heterozygot -protein-s-mangel ...

von daniela280880 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Erste Periode nach der Geburt

Hallo Dr. Bluni, ich habe vor 12 Wochen per Sectio entbunden. Seit dem stille ich unsere Tochter voll. Seit gestern habe ich Blutungen. Ist dass eine normale Menstruation? jetzt schon obwohl ich stille? wird sich bei mir ein normaler Zyklus wieder einstellen oder ist diese ...

von Rima 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Guten Tag Dr. Bluni 1. Geburt und 2. Geburt

Hallo, ich habe eine Frage. Meine erste Geburt war ein KS, Frühchen 33+4. Wie läuft es bei einer 2. Geburt, wenn man Spontan Entbinden möchte/ Wird mal als erstgebärende benannt, da ja die erste nicht Spontan war und geht dann alles etwas langsamer bei der 2., wie ...

von Mamamel 26.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Beischlaf nach der Geburt

Hallo an alle, die mir helfen wollen ^^ Ich habe am 11.02 meinen Sohn geboren und wurde mit zwei Stichen im Schambereich genäht. Die obere Haut ist wohl leicht eingerissen. DAS HEIßT ICH HABE KEIN DAMMRISS!! Nun wollte ich fragen wie lange ich warten muss, bis ich mit ...

von NadineBjörn 23.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Sauerstoffversorgung des Kindes unter Geburt

Lieber Dr. Bluni, mein Sohn wurde spontan geboren und hatte einen Nabelschnur- pH von 7,14. Lt. den Ärzten/Hebamme hatte er ziemlichen Stress/einen leichten Sauerstoffmangel was sich dann auch durch anfängliche Anpassungsprobleme bemerkbar machte. Die Geburt dauerte im ...

von JohannaK 21.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt, Ausschabung und Folgeschwangerschaft

Leider ist unser Sohn einige Tage nach seiner Geburt gestorben (Herzstillstand nach der Geburt, Reanimation, Hypoxie). Nach der Geburt wurde ich ausgeschabt. Unser Kinderwunsch ist nach wie vor sehr groß. Wie lange würden Sie empfehlen, mit einer weiteren Schwangerschaft zu ...

von niemals_aufgeben 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

27.ssw, abends nichts essen ok?!

hallo dr bluni, und an alle! ich bin in der 27.ssw, mit meinem kleinen und mir ist alles in ordnung. auch die schwangerschaft verläuft (toi, toi, toi) vollig problemlos. :-) (außer rückenschmerzen). nur spielt das thema gewichtszunahme eine sehr große rolle bei meinem ...

von Futuremami 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Wann ist nun der Geburtstermin

Hallo Herr Dr. Bruni, der Geburtstermin meines Sohnes ist der 15.04.2009. Mein Frauenarzt sagte aber das ich bei der Nackenfaltenuntersuchung den 07.04.2008 angeben soll, weil er schon weiter ist. Auf welchen Termin muß ich mich denn einstellen? Liebe Grüße ...

von chaldi 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.