Dr. med. Vincenzo Bluni

Embryo hat sich 2 wochen kaum entwickelt - herzschlag ist da (gerne an alle!)

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr Bluni,

ich hatte in der 9SSW SSL 1.5cm.
Nun war ich in der 12 SSW (11+0) wieder beim FA. Er hatte schlechte Nachrichten. SSL waren nur 2cm, ich wurde 2 Wochen zurückdatiert laut Sonografie. Herzschlag war da, aber laut Arzt "hat er schon bessere Herzschläge gesehen" und wir müssen abwarten. Ich soll mich auf eine FG einstellen und nächsten Donnerstag wieder hin.
Um mich aufzumuntern sagte er, dass es vielleicht in dieser Woche wächst und einen Schub hat, solange das Herz schlägt. Ist sowas überhaupt möglich? Ich denke, er hat es nur gut gemeint.

Ich will realistisch bleiben und habe mich schon bisschen über das Thema FG erkundigt. Der Arzt rät allen Patienten zur AS. Ich würde aber gerne, falls es soweit kommt, einen natürlichen Abgang wählen. Wäre dies bei dieser Größe noch möglich? Notfalls mit Tabletten? Eine AS will ich ungerne. Ich hatte bereits einige Narkosen und jedes Mal Probleme.Außerdem wäre es für mich seelisch besser, wenn die Natur es selbst regelt.

Danke

von Litenmus am 27.04.2018, 19:04 Uhr

 

Antwort:

Embryonale Entwicklung

Hallo,

1. ob dieses wirklich eine klinische Bedeutung hat, lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit erst mit einer erneuten Kontrolle (frühestens nach einer Woche) einschätzen. Dessen ungeachtet kommt dem persönlichen Eindruck des Untersuchers natürlich eine große Bedeutung zu.

2. im Fall einer Fehlgeburt zu diesem Zeitpunkt werden wir in Deutschland in aller Regel einer Ausschabung empfehlen. Dieses kann natürlich auch eine Einzelfallentscheidung in Abstimmung mit der Patientin sein.

Dabei sollte die Frau dann aber wissen, dass die vermeintlich medikamentöse Vorgehensweise eben immer auch die möglicherweise nachträgliche Ausschabung beinhaltet.

herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.04.2018

Antwort auf:

Embryo hat sich 2 wochen kaum entwickelt - herzschlag ist da (gerne an alle!)

Du, möglich ist alles.
Man kann positiv an die Sache gehen und trotzdem realistisch alles im Hinterkopf haben.

Sollte es so sein gibt es auch Hebammen, die helfen. Da könntest du dich nach einer umsehen, wenn alle Stricke reissen.

von Nenilein am 27.04.2018

Antwort auf:

Embryo hat sich 2 wochen kaum entwickelt - herzschlag ist da (gerne an alle!)

Danke dir, und danke Dr. Bluni
@Nenilein:
Für was brauche ich denn die Hebi? Ich will trotz Anraten von Dr Bluni einen natürlichen Abgang im Obernotfall (Das wäre mir die Natur auch schuldig!).
Kann die Hebi da nachhelfen? Es begleiten? Oder ist sie nur die seelische Unterstützung? Da möchte ich sowieso zum Psychiater gehen, weil ich damit nicht fertig werde und weil ich auch eine Krankenmeldung möchte. Mein FA kann mich nicht länger als 2 Wochen krankschreiben und die Klinik macht das nur 2 Tage. Ich will aber Zeit zum Verarbeiten und gerade wenn die Blutung kommt auch Ruhe. Ich bekomme Depressionen und auf Arbeit sind gerade 2 schwanger.Ohne Psychiater schaffe ich es seelisch nicht.

von Litenmus am 28.04.2018

Antwort auf:

Embryo hat sich 2 wochen kaum entwickelt - herzschlag ist da (gerne an alle!)

https://www.babycenter.de/a22882/hebammenhilfe-bei-und-nach-fehlgeburten

Das ist jetzt spontan was ich auf die schnelle im Internet gefunden hab.
Gerade wenn du die Ausschabung umgehen willst kann eine Hebamme unterstützen.

Mal erkundigen kann ja echt nicht schaden, aber ich wünsche euch ganz ganz stark, dass sich alles positiv entwickelt.
Ich würde mich auf jeden Fall nicht drängen lassen, bis es ganz klar keine Zweifel mehr gibt.

von Nenilein am 28.04.2018

Antwort auf:

Embryo hat sich 2 wochen kaum entwickelt - herzschlag ist da (gerne an alle!)

Ich danke dir. :) Obwohl der FA von einer FG ausgeht, bin ich 50 -50. Es gibt Tage mit Hoffnung und ohne.... ich werde mir in beiden Faellen eine Zweitmeinung holen. Habe schon eine Geburtsklinik, die mich zusaetzlich untersuchen wuerde. Sie wirbt auch mit "modernsten" Geraeten und die Aerzte sind auch top. Habe dort bereits entbunden und wuerde Freitag nochmal hin, um zu sehen, ob sich das Ergebnis von naechsten Do bestaetigt. Drueck mir die Daumen. Da ich noch SS-Symptome habe, tue ich mir schwer.... :(

von Litenmus am 28.04.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

fehlender Herzschlag und Embryo zu klein

Hallo, am Freitag war ich bei meinem FA und in SSW 6+4 bzw 7+0 Genau möchte mein Arzt sich noch nicht festlegen, da mein Zyklus vor der SS sehr unregelmäßig war und sich so der genaue Eisprung bzw Befruchtung nicht festlegen lässt. Die Länge (ich gehe von SSL aus) war am ...

von PrüllaHB 28.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

8 SSW - kein Herzschlag - Embryo 5 mm groß

Lieber Herr Dr. Bluni, Erstmal vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen meine Fragen zu beantworten. Ich bin in der 8 SSW 7+4. Gestern war ich beim Arzt und der hat leider keinen Herzschlag finden können und hat mir gesagt, dass das nichts mehr wird. (Größe des Embryos: ...

von Natascha46 06.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

7+1 Herzschlag und Embryo sichtbar, 9+2 kein Embryo mehr zu sehen

Hallo Herr Dr. Bluni, nach langem Warten bin ich das erste Mal mit 42 natürlich schwanger geworden und sehe diese SSW auch etwas alles letzte Chance. Bei 6+1 hatte ich einen Termin bei der FA zur Feststellung der SS. Erster US man konnte eine Fruchthöhle sehen sonst aber ...

von reiskorn2017 05.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Herzschlag - Risiko - Embryolage

Lieber Hr. Dr. Bluni, bei 6+1 wurde bei meinem Embryo der Herzschlag schon festgestellt. Meine erste Frage ist, ob das Fehlgeburtsrisiko sinkt ab diesem Zeitpunkt? Als häufigster Grund von Fehlgeburten wird ja die Fehlbildungen oder Chromosomenanomalien genannt. Ich frage ...

von Tanja851 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Herzschlag Embryo

Sehr geehrter Hr. Dr. Bluni, meine Frau und ich waren letzten Fr. aufgrund von Schmierblutungen in 6+3 SSW im Krankenhaus. Dort sahen wir keinen Herzschlag und eine etwas endrundete Fruchhöhle. Danach, da wir absolut verzweifelt waren, waren wir noch bei der Frauenärztin. ...

von Muskatnuss 31.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

6+0 Herzschlag aber kein Embryo oder Dottersack gesichtet

Guten Tag, War heute bei 6+0 beim Arzt, dieser hat zwar den Herzschlag in der Fruchthöhle gesehen, allerdings kein Embryo oder Dottersack. Das verunsichert mich sehr! Ist das normal? Kann das ein sogenannter Eckenhocker sein? Oder gibt es andere Ursachen? Mit ...

von Elli2612 02.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Zu kleiner Embryo, größer als 5mm kein Herzschlag

Guten Abend, Ich befinde mich momentan im Ausland und die medizinische Versorgung sieht hier etwas anders aus. Vor 2 Wochen wurde mir meine Schwangerschaft vom Frauenarzt bestätigt. Laut meiner Rechnung müsst ich bei der letzten Untersuchung schon bei SSW 6+5 gewesen sein. ...

von Irmchen89 22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

5+6 kein Herzschlag Embryo 6mm

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte letzte Woche meinen ersten Ultraschalltermin bei meiner Frauenärztin. Lt. meiner Rechnung war ich dort 5+6 (Zeugung 9.2.17, Eisprung 10.02.17). Die Ärztin meinte aber ich müsste schon weiter sein, weil die Größe des Embryos 6mm betrug. ...

von Vivi85 12.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Noch immer kein Herzschlag und Embryo nur 0,3mm gewachsen

Ich bin seit Beginn der Schwangerschaft nur am Hibbeln. Ich hatte in den letzten Monaten vor der Schwangerschaft einen Zyklus zwischen 31 & 52 Tagen. Bin trotzdem im 4. Übungszyklus schwanger geworden. Erster Tag der letzten Regel: 15.9. Rechnerisch also 10+4 ssw Der ...

von stephi0390 29.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Embryo 4,1 mm groß ohne Herzschlag

Hallo Dr.Bluni Kurz zu mir, ich bin 37 und in der in der 8+4ssw. Zu mintest von der letzten Periode gerechnet. Die am 9.9. war. Vor 2 Wochen war ich in der Notaufnahme da ich bräunlichen Ausfluss hatte. Dort sagte man mit das ein Dottersack zu sehen sei ohne Embryo. Die ...

von leandradaysie 07.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Embryo

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.