Dr. med. Vincenzo Bluni

Ausschabung oder nicht?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

1. sofern es zu einer sehr frühen Fehlgeburt kommt, kann es hier gut vertretbar sein, auf eine Ausschabung zu verzichten. Dieses muss nicht mit Nachteilen für eine Folgeschwangerschaft verbunden sein.

Jedoch kann das am besten Ihre Frauenärztin/Frauenarzt entscheiden. Bitte sprechen Sie sich aus diesem Grund zum weiteren Vorgehen mit Ihrem behandelnden Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin ab.

Bei einer weiter fortgeschrittenen, wo noch größere Schwangerschaftsanteile in der Gebärmutter vorhanden sind, sie also nicht abgeblutet sind oder wenn das Schwangerschaftshormon HCG noch sehr hoch ist, wird allerdings schon eine Ausschabung empfehlenswert sein. Gleiches gilt bei einer stärkeren Blutung in Folge einer Fehlgeburt oder bei noch hohem Titer des Schwangerschaftshormons.

2. die Tablette, die zum medikamentösen Schwangerschaftsabbruch eingesetzt wird, hat hier eigentlich gar keine Indikation und ist nur bis zum 63. Tag nach Beginn der letzten Regelblutung (9. SSW) einsetzbar.

3. sie darf nur durch speziell dafür zugelassene Ärzte verordnet werden, da es aber kein Schwangerschaftsabbruch ist, wäre auch keine Beratung erforderlich. Nur ist dieses Verfahren erstens deutlich langwieriger als das operative Verfahren und eine Ausschabung kann auch hier unumgänglich werden.

Vor dem Hintergrund Ihrer Pläne halte ich das medikamentöse Verfahren für sicher wenig sinnvoll.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.06.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Wann nach Abgang und Ausschabung wieder schwanger?

Hallo Dr. Bluni! Ich hatte am Samstag einen Abgang mit Ausschabung in der 7. SSW und jetzt noch ganz leichte Blutungen. War das jetzt quasi schon meine Periode oder wann kommt die denn das nächste mal? Müssen wir wirklich 3 Monate warten bis wir wieder versuchen können, ein ...

von DieMari 01.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Eisprung kurz nach Ausschabung wenn....

Also, ich weiß nicht, wo ich meine Frage stellen soll, deshalb mal hier. Ich hatte am 15.5 starke Blutungen bekommen und hatte am 20.5 eine Ausschabung. Da wäre ich Anfang 7te Woche gewesen. Ich weiß, das ich noch warten muss, aber kann es sein, das ich einen Eisprung haben ...

von Mariejohanna 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Nach Ausschabung - Schweissausbrüche?

Guten TAg, am letzten Donnerstag hatte ich eine Ausschabung aufgrund einer Fehlgeburt in der 9. SSW. Die SS kam aufgrund eines Kryo-TF zustande, welchen ich mit zusätzlichen Hormonen unterstützte. Am nächsten Tag nach der AS ging es mir soweit gut. Am Samstag allerdings ...

von Thunderbite 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

schwanger nach Ausschabung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 9.3.2010 hatte ich eine AS in der 9.SSW. Nun habe ich heute nach 26 Tagen wieder meine Periode bekommen. Das heisst eigentlich ziemlich frueh. Ist das nun ein gutes Zeichen, weil der Koerper schnell wieder seinen Rhythmus gefunden hat? ...

von viktoria13 03.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Eisprung nach Ausschabung

Hallo! Ich hatte am 14.3. eine Fehlgeburt in der 9.SSW, der hCG Wert lag bei 61000. Am 17.3. hatte ich eine AS. Kann es trotz noch nicht vollständig abgebauten hCG zum Eisprung kommen? Gibt es ein erhöhtes Risiko einer erneuten Fehlgeburt falls ich gleich wieder ...

von redemption 21.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Abbruch und Ausschabung das Gleiche???

Hallo, Vorerst: ein Abbruch kommt für mich nicht in Frage, man kennt ja mögliche Risiken. Nun gibt es ja bei meinem Pünktchen noch keinen Herzschlag obwohl ich rechnerisch 9 SSW sein müsste, ist die Fruchthülle am Donnerstag 5+6 gewesen.... Sollte am Donnerstag kein ...

von leene84 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

nach Ausschabung...

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am vergangenen Dienstag hatte ich eine Ausschabung (9.Woche). Zwei Tage danach hatte ich gar keine Schmerzen/Beschwerden. Seit Freitag habe ich ein Stechen/Ziehen beim Wasserlassen. Dies ist besonders morgens stark ausgeprägt. Ich denke eine ...

von viktoria13 14.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

SS nach Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, leider hatte ich diese Woche eine Ausschabung in der 9.SSW. Ich lese hier immer, dass 3 Zyklen bis zu einem erneuten "Versuch" abgewartet werden soll. Ist das wirklich so streng? Mein FA sagte, ein normaler Zyklus reicht (bin auch schon 40 ...

von Viktoria13 11.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung gerne auch an alle

Hallo Dr. Bluni ich hätte drei Fragen an sie, ich war heute beim FA und das Herz von unserem Kind schlug nicht mehr (9SSW) nun will er nächste woche nochmal ein kontroll US machen und am Do soll ich zur AS. Nun meine Fragen wie ist der ablauf einer AS? Kann man dannach wieder ...

von dani79 21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ab wann darf ich baden nach der Ausschabung

Am 22.12. wurde die Ausschabung gemacht, nachdem unser Baby leider keinen Herzschlag mehr hatte (11. SSW). Wegen der Bauchschmerzen gehe ich normalerweise auch während der Periode gern in die warme Wanne, weil ich da gut entspannen kann. Mir wurde gesagt, dass ich das erstmal ...

von *Suse* 29.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.