Dr. med. Vincenzo Bluni

3. Fehlgeburt hintereinander

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr.Bluni,
die meisten Briefe wo Sie bekommen drehen sich um körperliche Angelegenheiten.
Nun habe ich ein psychisches Anliegen.In den letzten 2,5 Jhr.musste ixh 3 Fg erleiden.
Die letzte passierte im August diesen Jahres in der 20 ssw!!!Es war ein Shock für mich,weil ich nicht mehr damit gerechnet habe,dass etwas passieren kann.
Hatte ein Fruchtblasenprollaps...So musste ich eine Totgeburt über mich ergehen lassen.
Nach mehreren Untersuchungen in der Uniklinik in Heidelberg,stellte sich heraus dass wir beide kerngesund sind,und dass es höchstwahrscheinlich an einer Infektion gelegen hat,allerdings mit Fragezeichen.
Proforma werde ich bei der nächsten SS höchstwahrscheinlich eine Cerlage bekommen.
Ich könnte nun wieder loslegen ,haben die dort gemeint.
Nur ist das nicht so einfach,die Angst sitzt noch tief in mir,und iwie verfolgt Sie mich .
Allerdings können wir uns nicht allzulange Zeit lassen da dass Anti Müller hormon bei mir ziemlich niedrig ist,fühle mich unter Druck,es fällt mir sehr schwer mich damit abzufinden,und 1 neue SS anzugehen.
Vielen Dank

von MAMMI2011 am 19.12.2011, 22:46 Uhr

 

Antwort auf:

3. Fehlgeburt hintereinander

Hallo,

Ihr Anliegen kann ich sehr gut verstehen, weil es nicht wenige Frauen gibt, denen es genau so ergeht wie Ihnen und es sind dann eben nicht nur die körperlichen Folgen eines solchen Ereignisse, sondern vielmehr die seelischen und nicht selten sind auch die Partner betroffen.

Umso wichtiger ist es, dass dann Ihre Frauenärztin/Frauenarzt mit Ihnen zusammen über die Möglichkeiten der Begleitung spricht. Da dieses in der "Routinepraxis" der Frauenärztin/Frauenarzt aber nicht immer so geleistet werden kann, besteht dann die Möglichkeit, Sie an eine professionelle Beratungseinrichtung zu überweisen.

Das ist optimalerweise eine Psychotherapeutin/Psychotherapeut. Da Termine für diese Spezialisten erfahrungsgemäß aber oft 3-5 Monate dauern, kann eine gewisse Vorarbeit nicht nur durch Ihre Frauenärztin/Frauenarzt, sondern auch durch eine Einrichtung, wie der Profamilia, geleistet werden.

Ganz bestimmt werden Ihnen die Gespräche helfen, die notwendige innere Kraft zu finden, die erlebten Situation zu verarbeiten.

Im Internet gibt es für Frauen mit seelischen Anliegen und/oder Depressionen ebenfalls eine hilfreiche Anlaufstelle. Es ist der Internetauftritt der Selbsthilfe-Organisation zu peripartalen psychischen Erkrankungen „Schatten & Licht e. V.“. Zu erreichen unter der Internetadresse

http://www.schatten-und-licht.de/main.html (letzter Abruf:20.12.2011)

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.12.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Frühe Fehlgeburt 4/5 SSW

Hallo hab da mal ne frage ich hätte am 7.12. meine tage bekommen müssen die sind ausgeblieben darauf hin habe ich am 12.12. einen test gemacht der war auch pos. ein tag später habe ich meine blutungen bekommen aber nicht so stark wie sonst sie waren 2 tage und danach hatte ich ...

von BrinaTesoro 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

fehlgeburt

hallo dr.bluni.. ich habe eine frage an sie.. ich hatte vor 3 wochen meine ausschabung und nun manchmal heftige schmerzen wenn ich morgens aufstehe oder manchmal beim fahrrad fahren.. einfach so weiß auch nicht woher das kommt.. zur kontrolle beim fa bin ich regelmäßig.. aber ...

von naddel8412 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Ich habe mal eine Frage ich bin in der 17 ssw & hab eine tiefliegende plazenta , sie liegt direkt über dem muttermund! Ich habe schon gehört und gelesen , das man jetzt schon kindsbewegungen spüren kann, aber ich merke noch nichts , is das schlimm ? muss ich mir sorgen ...

von seein_frauchen 18.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Hallo Hr. Dr. Bluni, heute war ich nochmal beim Frauenarzt. Hab gehofft, dass es noch Chancen gäbe,da sie mir noch Hoffnungen gemacht hatten. Aber leider stellte sich raus, dass der Fruchthöhle von 14 mm auf 11 mm verkleinert hat. Morgen muss ich zur Ausschabung, damit ich das ...

von Dani91 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Petersilie führt zu Fehlgeburten???

Schönen guten Abend Dr. Bluni, ich habe jetzt mehrmals gelesen das Petersilie in der Schwangerschaft zu Fehlgeburten führen kann oder dem Ungeborenem schaden könnte! Ich habe heute eine halbe Pizza gegessen, diese war gut mit Petersilie bestreut. Ich würde schätzen das ...

von Tiffy_88 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

fehlgeburt meiner Freundin und Frage zur plazenta

Hallo Dr bluni, ich habe zwei Fragen erstens : meine Freundin hat heute ihr Kind verloren 17 Ssw, sie hatte gestern Nacht einen blasen Sprung, ist so etwas ansteckend? Vielleicht durch eine Infektion die das ausgelöst hat, ich will sie besuchen und für sie da sein ich bin jetzt ...

von Babylove0212 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Zyklusstörung nach Fehlgeburt

guten tag, ich hatte am 19. aug. dieses Jahres eine FG in der 9. SSW aufgrund einer nachgewiesenen freien Trisomie 16. Genetische Beratung hat bei uns keine Auffälligkeiten ergeben, wir haben auch eine 4-jährige Tochter. Nun wünschen wir uns ein Geschwisterchen, aber seit der ...

von Tatjana5150 12.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

jedes Jahr eine Fehlgeburt

Hallo DR. Bluni, ich habe am Wochenende in der 8 SSW mein Baby verloren. Letzes Jahr (2010) hatte ich ebenso in der 11 SSW eine Missed Abort. Ich und mein Partner haben extra solange gewartet mit der nächsten Schwangerschaft,habe mich Gesund Ernährt,Sport gemacht und wir ...

von inception21 12.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Angst von Fehlgeburt

Hallo:) ich weiss nicht mehr weiter,bin so verzweifelt Am 01.12.11 habe ich beim Frauenarzt eine fruchthöle 7,8mm groß gesehen.Bin von Freude fast geplatzt...im Mai 2011hate ich FG in die 9ssw.Das Herz hat aufgehört zu schlagen...naja ich leide auch unter Schilddrüse ...

von natali1971 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Schwangerschaftswoche, Fehlgeburt

Hallo Herr Dr. Bluni Ich bin in der 4ssw. Da ich im Einzelhandel arbeite und somit auch schwere sachen tragen bzw. heben muss von mir die frage ob ich es so schnell wie möglich sagen soll oder bis zur 12 Woche abwarten soll. Ab wann ist es für das Kind schädlich schwere ...

von olimama 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.