Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Romy30.08 am 12.12.2010, 15:57 Uhr

Durchschlafen beim Frühchen

Hallo Ihr Lieben.ich bin ganz neu hier und hätte da mal ne Frage....
Unsere Kleine wird morgen 15 Wo.alt und kam in der 32 SSW mit 1500gr.
Sie war ca.4 Wo.in der Klinik,allerdings ohne Beatmung und Medis usw.also völlig unkomkpliziert, Hab sie 8 Wo.gestillt,dann wegen zu wenig Milch auf Flasche umgestiegen. Seit dem sie daheim ist,schläft sie in ihrem Kinderzimmer,auch völlig problemlos,lege sie immer wach ins Bett. Sie schläft die erste Nachtphase ca.7 Std.meldet sich dann zum Trinken und schläft dann sofort wieder ca.5 Std.weiter.
Meint ihr das ist völlig ok oder sollte ich was ändern?!
Liebe Grüße Simone

 
4 Antworten:

Re: Durchschlafen beim Frühchen

Antwort von rabarbera am 12.12.2010, 21:00 Uhr

Ich würde sie noch nicht im eigenen Zimmer schlafen lassen. Mir wurde bereits in der Entbindungsklinik erklärt, dass Babys 1 Jahr lang bei den Eltern im Zimmer schlafen sollte, da ansonsten das Risiko für den plötzlichen Säuglingstod (SIDS) erhöht ist.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen beim Frühchen

Antwort von -kili-81 am 13.12.2010, 11:25 Uhr

Hallo,
bei Babys mit einem Geburtsgewicht von unter 2500g ist das Risiko für SIDS nochmal erhöht und ich würde dein Baby noch nicht alleine im Kinderzimmer schlafen lassen. Meine Tochter war auch ein Frühchen, hatte aber "schon" 2315g. Mittlerweile schläft sie auch in ihrem Kinderzimmer, aber ich hatte sie ein halbes Jahr lang im Babybay neben mir. Alles andere war mir zu unsicher. Ich hätte kein Auge zugetan.
Durchgeschlafen hat sie dann (meistens) mit gut einem halben Jahr nach dem Wechsel ins Kinderzimmer. Wobei ich jetzt nicht denke, dass der Umzug ins Kinderzimmer der Grund fürs Durchschlafen war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen beim Frühchen

Antwort von AlexaSchwerin am 13.12.2010, 11:46 Uhr

Hallo,
kurz zum "Durchschlafen": Dein Kind schläft durch, wenn es 7 Stunden am Stück schläft. Durchschlafen heißt, eine Mahlzeit verschlafen, also 6-8 Stunden am Stück schlafen. Das tut sie doch. Also ist alles paletti. Freu Dich darüber, so wie es jetzt ist, es wird sich noch so einiges ändern. Viele Kinder schlafen ab einem halben Jahr schlechter, wobei man bei einem Frühchen immer die Zeit anders rechnet, aber das weißt Du sicher.
Zum Thema SIDS: Ich habe da eine andere Einstellung als meine Vorposterinnen. Es heißt Plötzlicher Kindstod, weil die Ursache dafür nicht bekannt ist. Es heißt nicht Tod durch Alleinschlafen, Tod durch Ersticken oder Tod durch auf dem Bauchschlafen o.ä. Es sind Risikofaktoren, die anhand von Statistiken erstellt wurden, wobei die Faktoren, welche sich ums Rauchen und Drogenkonsum drehen eher korrelieren, als die im eigenen Zimmer, mit Bettdecke o.ä. schlafen. Ich kenne Sternenkinder, die nachts im Zimmer der Eltern verstorben sind. Ich habe mich nicht verrückt machen lassen und denke, dass das jeder für sich entscheiden sollte. Mein Zwerg hat als Baby auf dem Bauch geschlafen und ab vier Monate in seinem Zimmer. Keiner gibt mir eine Garantie für irgendwas.

Alles Gute für Euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen beim Frühchen

Antwort von Romy30.08 am 13.12.2010, 12:22 Uhr

Vielen da nk für Eure Erfahrungen und Berichte...tat gut mal ewas Anderes zu lesen!! Freu mich sehr über den netten Austausch hier!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

durchschlafen (sorry lang)

Hallo an alle Mamas und Papas deren Kinder auch nicht durchschlafen!!! Ich weiß zwar nicht, ob mir hier jemand helfen kann, da meine Tochter kein Säugling mehr ist, aber ich hoffe einfach mal auf supi Tips, wie man ein 14 Monate altes Kleinkind zum Durchschlafen ...

von grasi80 31.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

durchschlafen

Hallo Mädels Ich habe leider den Fehler gemacht und habe meiner Tochter ( 16 Monate) immer ihre Tee Flache mit ins Bett gegeben zum einschlafen. Es war so die letzte möglichkeit da sie eine sehr schlechte einschläferin bzw durschläferin ist. Derzeit ist es aber so schlimm ...

von jessmen 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Durchschlafen

Hi! Möchte nur 'mal eben all denjenigen "Mut machen", die auch so chronische "Nicht-Durchschläfer" daheim haben Unser Kleiner (2,5 Jahre) schläft nun schon seit über 2 Monaten DURCH! Und das auch noch in seinem eigenen Bettchen, im ...

von Stillmami_1974 23.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

so toll ist durchschlafen auch nicht. ironiepostig

hi, meine schläft im moment einfach besser. ab und an schläft sie von 19:30 bis zum Weckerklingeln um 6 Uhr. Die Nächte davor war sie ca 8 Wochen immer um 3 Uhr wach. Es gab halt Routine: Wickeln, Flasche und dann ich selbst nochmal ins Bad. Nu schläft sie durch und ich ...

von Patti1977 13.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

hallo, bin das erste mal hier und habe eine frage zum durchschlafen

meine zwillinge sind nun zweieinhalb und mein sohn schläft immer noch nicht durch. er wacht auf und weint einfach nur und möchte gestreichelt werden und dass passiert im schnitt zwei mal die nacht. seit drei tagen schreit er richtig laut und will nicht mehr im bett bleiben, ...

von jassy1976 04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

ist durchschlafen mit sieben Wochen ok?

Hallo, bin etwas verunsichert.Mein Sohn ist sieben Wochen alt und schläft mittlerweile ca 7 Stunden in der Nacht am Stück durch.Ist das nicht zu früh?Soll ich ihn wecken um zu stillen oder lieber schlafen lassen?Er möchte tagsüber alle zwei bis 4 Stunden gestillt ...

von Glücksmami 28.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

durchschlafen

mein sohn schläft seit 2 tagen wieder durch und kommt nicht mehr jede 2 std. hab ihm nur 2 feuchte tücher im zimmer aufgehangen wegen der luftfeuchtigkeit und ganz supi , er schläft sogar mittags seit 2 tagen ohne windel und ist trocken ...

von schnecke1982 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

alleine einschlafen und durchschlafen - Kind 2 1/2

Einen schönen guten Nachmittag, habe ein weing im Expertenforum gestöbert (Dr. Poth / Entwicklung) da ich mit meinem 2 1/2 jährigen Sohn wirklich Probleme mit dem Einschlafen habe. Er ist bis zu 6 Monaten gut alleine beim Einschlafen zurecht gekommen, dann kam der Frühling ...

von ganda 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Durchschlafen

Hallöchen Meine Tochter (10 Monate) hat momentan eine Phase wo sie nur mit Flasche einschläft bzw. wenn sie munter wird ihre Flasche wieder verlangt. Ist man dann nicht schnell genung ist die Nacht für die nächsten Stunden gelaufen.Das alles hat sie sich nach dem drei tages ...

von Susih 08.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Neues vom Durchschlafen

Hallo Leute, erstmal vielen Dank an alle die mir geantwortet haben und mir aufgezeigt haben, dass sie das selbe Problem hatten bzw. haben. Um eure Fragen mit dem Elternbett zu beantworten. Wir haben ihn bis ca. zum 4 Monat im Beistellbett bei uns schlafen lassen. Dann ...

von immi-engel 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.