Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von psb am 11.04.2006, 22:54 Uhr

@jaruk und lavande

hallo ihr zwei!

also, da ist ja ne heftige diskussion breitgetreten worden - bin dadurch auf eure geschichte aufmerksam geworden (war erst einmal hier im forum). irgendwie verstehe ich die ganze aufregung nicht. ich finde, ihr geht beide recht fair miteinander um - zumindest nach dem, was ihr hier im forum schreibt. eine trennung ist immer schmerzhaft und problematisch, erst recht wennman zusammen wohnt und ein kind im spiel ist. woran sichhier einige leute so hochziehen verstehe ich nicht so richtig, es kommt mehr aufregung von außenstehenden als von euch.
jedenfalls möchte ich euch beiden für die zukunft alles gute wünschen. ihr könnt letztlich sicher beide aus der trennung profitieren, erstmal wieder an euch selbst arbeiten, eure eigenen ganz persönlichen probleme in den griff bekommen. so wie ich euch einschätze, werdet ihr in kontakt bleiben und der umgang miteinander wird mit der zeit auch einfacher werden. vielleicht habt ihr ja auch die möglichkeit, wenn ihr beide an euren defiziten (selbstaufgabe und unselbständigkeit) gearbeitet habt, wieder aufeinander zu zu gehen. so oder so wünsche ich euch beiden, dass ihr wieder glücklich werdet und den respekt voreinander haltet!
für die nächsten wochen und monate schicke ich euch beiden viel kraft!
liebe grüße!
petra

 
3 Antworten:

Re: @jaruk und lavande

Antwort von BineW am 12.04.2006, 0:47 Uhr

ich spreche hiermit auch meine achtung vor euch aus, ihr bekommt das sicher, auch im sinne eures kindes in den griff, ihr zeigt die besten voraussetzungen eine konstruktive streitkultur betreffend, ohne den leider üblichen fingerzeig auf den übeltäter (kleinere fehltritte sind immer nur verständlich, aber verzeihbar)und den damit verbundenen verhärteten fronten.
ich wünsche jaruk, dass sein schmerz bald weniger wird, so ein liebevoller mensch wird sich wieder verlieben können, auch wenn das jetzt noch für ihn absurd klingen mag.
auch lavande geht meines erachtens richtig mir der verfahrenen situation um und ich sehe sie nicht als alleinige übeltäterin des ganzen (nur als ausbrecherin aus der partnerschaft, aber - not guilty).
bleibt euch gewogen und handelt weiter im sinne eures kindes, das glück und die zufriedenheit wird euch beide wiederfinden, wenn auch möglicherweise mit anderen partnern. hört auf eine alte frau (naja 40) die auch schon viel erlebt hat und nur so wie ihr mit erfahrenem schmerz umgeht...
rache und mißgunst bringt niemanden weiter, bringt nur vermeindlichen sieg, der auf sand gebaut ist...
ich wünsche euch beiden alles glück der welt, das leben hält noch so viel schönes für euch bereit, seid traurig dass es mit euch nicht geklappt hat, aber verzweifelt nicht daran.

einzig das aus finanziellen gründen weitere zusammenleben könnte euch dabei einen strich durch die rechnung machen. da muss und wird es einen anderen weg geben. vielleicht mal im alleinerziehenden forum informieren, welche möglichkeiten bestehen, denn die jetzige wohnungssituation könnte alles torpendieren und auf dauer echt schwierig machen.

alles gute für euch beide
sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@psb

Antwort von Mäuschen2004 am 12.04.2006, 9:09 Uhr

Irgendwie sind wir immer einer Meinung, langsam wird`s unheimlich... ;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

genau, passen bestens zusammen - lass uns heiraten *lol*

Antwort von psb am 12.04.2006, 18:26 Uhr

sorry, bin im moment etwas überdreht - stress mit meiner schwiegerfamilie und deshab enorme freude, dass wir über ostern urlaub machen - bin ganz aus dem häuschen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.