Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tai am 08.08.2019, 8:06 Uhr

Warum überhaupt Kur?

Ich habe deinen ersten Beitrag nicht gelesen.
Aber vielleicht solltest du besser keine Mutter-Kind-Kur machen, wenn du dein Kind immer bei dir haben möchtest.
Warum willst du überhaupt eine Mutter-Kind-Kur machen?

Meine Indikation dafür war vor allem völlige Erschöpfung und nie eine Verschnaufpause von den Kindern.

Leider war die Kur dann nicht so gelungen.
Zu dem Zeitpunkt waren viel zu viele kleine Kinder dort, der Raum für die gerade Zweijährigen war zu klein und es gab zu wenige Betreuer. Also wollte mein eigentlich unkompliziertes Kind dort bald nicht mehr bleiben. So war er dann teils bei der Massage dabei, und in den Sportkursen tummelten sich zig Kleinkinder. Das war total nervig für alle und absolut keine Entspannung.

Zudem waren alle Mahlzeiten in dem Kurhaus gemeinsam. Ich musste also nach dem Zweijährigen und der 3,5 Jährigen schauen, wie zuhause auch (nur kochen und einkaufen blieb mir erspart, auch schon was..).

Das war überhaupt keine Erholung und kaum Zeit für mich allein.

Also: man kann die Kinder mit zu den Anwendungen nehmen, aber es ist nicht Sinn der Sache.
Warum möchtest du das denn von vornherein?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.