Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LeMeVi am 17.02.2014, 21:48 Uhr

Kur im Frühling?

Hallo,
Ich denke über eine Kur nach da ich mich innerlich recht kraftlos fühle...
Ich habe 3 anstrengende Jahre hinter mir... 2010 erkrankte meine Mutter noch recht Jung sehr plötzlich sehr schwer und ich gab Beruf, Weiterbildung und meine ganze Freizeit auf und pflegte sie mit 2 kleinen Kindern am Rockzipfel... Das war und ist für mich eine selbstverständlichkeit doch war es recht anstrengend... Nach 2,5 Jahren hatten wir sie mit sehr großer Hilfe meines Mannes und tollen Therapeuten soweit das man kaum Glauben konnte das sie nach einer sehr schweren Kopf op und 5 Monate Koma wieder so " fit " war. Endlich erfüllten wir uns den Traum von einem 3. Mädchen und ich wurde 2013 schwanger. Doch die Schwangerschaft war sehr schwer und Risikoreich, immer neue Dinge kamen hinzu die meine kleine gefährdeten... Und auch meine Mutter wurde wieder Kranker. Dann kam unsere 3 Tochter endlich zur Welt und es schien zunächst alles gut doch dann musste sie am 9 Lebenstag im Herzzentrum operiert werden... Und 8 Wochen später erneut ins Herzzentrum... Diese 3 Jahre haben sehr an mir gezeert... Nicht das körperliche sondern die psychische Sorge und Angst um meine lieben... Meine Schilddrüse ist völlig ausgetikt und mir geht es auch daher recht elendig.... Ich habe so sehr das Bedürfnis mich mal nur um mich und meine Familie zu kümmern und denke über eine Kur nach... Es soll aber eine sein wo mein Mann mit kann... Der er ist der einzige der mir sehr viel halt gibt und alles sehr in liebe und Geduld trägt... Ohne ihn möchte ich keine Kur machen... Welche möglichkeiten gibt es da und wie muss ich Vorgehen? Ich habe noch nie eine Kur gemacht und wurde gerne mit der Familie eine machen... Wie finde ich ein Kur Ort der zu uns passt ? Und wie kann mein Mann auch mit?

 
3 Antworten:

Re: Kur im Frühling?

Antwort von Tanja30 am 18.02.2014, 19:04 Uhr

Bin jetzt keine Expertin auf dem Gebiet.
Beantragt beide eine MKK und teilt die Kinder auf.
Wie man das hinbekommt, dass ihr beide zur gleichen Zeit in der gleichen Klinik seit, weiß ich leider nicht. Habe ich hier aber schon öfter gelesen.
Toi, toi, toi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kur im Frühling?

Antwort von Lisa5 am 20.02.2014, 17:05 Uhr

Die Kurkliniken haben einen Belegungsvorlauf von 4 bis 6 Monaten. Mit Frühling wird es also mehr als knapp. Es gibt Kliniken, die ab drei Kindern eine kostenlose Begleitperson mit aufnehmen (z. B. Mikina) Sonst hast Du bei vielen Kliniken die Möglichkeit, den Partner gegen Bezahlung mit unterzubringen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kur im Frühling?

Antwort von kababaer am 21.02.2014, 9:50 Uhr

lass dich doch mal bei der Caritas beraten, die können dir sicher deine Fragen beantworten

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

Im Frühling dieses Jahr schon beantragen, obwohl vier Jahre knapp um sind?

Hallo Ihr Lieben, im Jahr 2008 ( Mitte Juni bis Juli) war ich mit meinen zwei Kindern in der Mutter-Kind-Kur in der Klinik Awo Sano Rerik. Die Kinder waren damals 8 Monate und 2 Jahre alt. Wir haben uns super erholt. Damals hatte die Kleinste Bronchitis und seit der Kur ...

von Guapa 07.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühling

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.