Monatsforum Mai Mamis 2021

Strampler/ Schlafanzug & Co.

Mai Mamis
Strampler/ Schlafanzug & Co.

Sula87

Liebe Mamis und Mums to be, ich bräuchte mal eure Meinung zu folgendem (v.a. vllt. die Mamis, die schon Erfahrungswerte haben...aber auch gern von Erst-Mamis, wie ihr das so handhaben wollt) Ist es sinnvoller bei Stramplern, Hosen und Schlafanzügen Kleidung zu nehmen, wo die Füße mit integriert sind oder besser offene Hosenbeine und Socken zu nehmen? V.a. am Anfang, wenn die Babys noch recht klein sind. Hab schon verschiedene Meinungen gehört und kann mich nicht recht entscheiden...werde vermutlich beides austesten müssen ;-) Aber wie seht ihr das?


Sarii24

Antwort auf Beitrag von Sula87

Das ist eine Empfindungssache. Ich habe Strampler gehasst und mein Partner möchte die auch nicht. Für die ersten Wochen waren Hosen mit Füßchen super, doch meine Tochter war immer groß und schwer und das spannte immer unten und somit sind wir mega schnell auf normale Hosen und Socken gewechselt. Allerdings hatte ich ein Dezemberkind und sie konnte Strumpfhosen ihr anziehen. Diesmal werden es normale Hosen sein und Socken. Und für den Sommer kurze Pumphosen. Die sind immer soooo süß. An sich liebe ich Pumphosen und die Nähe ich auch mal gerne selber. Wir haben auch gesagt bitte keine Strampler schenken. Da mussten alle schon lachen das ist wie mit Knöpfen am Rücken zu machen, sowas blödes


Kokuznuz

Antwort auf Beitrag von Sula87

Wenn du vor hast, viel zu tragen, empfehlen sich Hosen mit Fuss nicht. Die Füsschen werden sonst gestaucht. :)


Sula87

Antwort auf Beitrag von Kokuznuz

Danke für den Hinweis! Ja möchte unter anderem auch Tragen...daran hab ich noch gar nicht gedacht


Mützipütz

Antwort auf Beitrag von Sula87

Am Anfang mit Fuß.Später offen mit Socken damit man im Sommer die Füße nackig lassen kann. Und zum Schlafen immer barfuß in den Schlafsack.Nackte Füße die sich berühren wärmen sich besser als eingepackte.


Sula87

Antwort auf Beitrag von Mützipütz

Danke Mützipütz, auch das ist ein sehr guter Tipp, den ich gerne aufnehme


HHKatha

Antwort auf Beitrag von Sula87

Also abgesehen vom schon gebrachten Argument mit dem Tragen, was bei uns auch wichtig war: wir hatten auch das Problem, dass die Füße vom Kind 1 einfach verhältnismäßig groß waren. Dann passte der Strampler, nur am Fuß war es zu kurz... Und das mit den Knöpfen im Schritt ist echt Geschmackssache. Ich finde die total fummelig und zieh lieber ne Hose runter und mach dann die drei Knöpfe am Body auf.


Shelly9

Antwort auf Beitrag von Sula87

Ich hatte immer Strampler mit Füßen weil die Söckchen haben sie ständig abgestriffen und das empfand ich sehr nervig. Zumal waren es beides Winterbabys. Jetzt werde ich es Wetterabhängig machen, bevorzuge aber trotzdem Strampler :-) Und Hosen mochte ich nicht weil der Bund war für beide immer unangenehm während der Blähungen am Anfang.


Mitglied inaktiv

Antwort auf Beitrag von Sula87

Ich fand jetzt Hosen ohne Füße besser, hab halt Socken angezogen. Strampler habe ich nicht


cm2507

Antwort auf Beitrag von Sula87

Ich liebe Strampler und finde Das für die Neugeboren mit Füßen perfekt. Hosen mochte ich dann immer lieber ohne Füße.


MamaMarie16

Antwort auf Beitrag von Sula87

Wir hatten auch zu Beginn häufig Strampler. Hosen waren am Bauch oft eng und die Socken hat er regelmäßig abgestriffen. Bei warmem Wetter waren es dann Strampler ohne Füßchen. Zum Wickeln waren dabei die Strampler mit Knöpfen im Schritt angenehm.


Chocili

Antwort auf Beitrag von Sula87

Also, wir haben auch hauptsächlich Strampler bevorzugt. Mal mit Füßchen, mal ohne. Allerdings, wenn es Füßchen gab, dann nochmal Socken drüber, weil sie sich sonst aus denen raus gestrampelt hatte. Wir haben sie auch viel getragen, aber von dem "Stauchen" höre ich zum ersten Mal!? sie ist jetzt 4 und da gab's nie was. Bei uns haben normale Hosen auch oft gedrückt, die gab es nur sehr selten. Aber du wirst es schon machen, wie es dir dann am einfachsten fällt und deinem Baby am besten gefällt. Da wurschtelt ihr euch schon rein... Hehe. Auf alles vorbereitet sein kann nicht schaden!


Ulli123

Antwort auf Beitrag von Sula87

Hallo, Ich komme zwar aus dem Augustbus, habe aber etwas bei euch gestöbert. Zusätzlich zu dem gesagten, hab ich noch gehört, dass barfuß sein für die Babys ganz ok ist weil sie auch viel mit den Füßchen ertasten spielen. Hier hab ich noch einen link dazu gefunden : https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.physioteamkids.ch/images/assets/aktuell/2020/pdf/ptk_babys-wollen-barfuss-sein.pdf&ved=2ahUKEwiywrOBlJ7vAhWR-KQKHZWVDd8QFjATegQIGRAC&usg=AOvVaw2RUibVcMDYmiLVSJe-QZVK