Dr. med. Wolfgang Paulus

Grippemedikamente

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Schleimlöser wie Ambroxol oder Acetylcystein sind bislang nicht als fruchtschädigend aufgefallen. Sie sind auch nach spätestens zwei Tagen aus dem Organismus eliminiert. Auch das Antihistaminikum Chlorphenamin, das in einigen Erkältungspräparaten enthalten ist, gilt nicht als fruchtschädigend.

Sie müssen also wegen Ihrer Erkältungspräparate den Kinderwunsch nicht aufschieben.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 17.02.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.