Dr. med. Wolfgang Paulus

Alkohol bis zur 5. ssw

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Letzte Regel:16.06.2014
Medikamente:Alkohol

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Paulus,

ich mache mir sehr große Vorwürfe. Ich wusste nicht, dass ich schwanger bin und habe die ganze Zeit Alkohol getrunken. Bitte denken Sie nicht, dass ich Alkoholiker bin... Das bin ich nicht. Aber ausgerechnet in dieser Zeit war ich mit Freunden im Urlaub und habe da relativ viel getrunken (jeden Tag). Dann war die WM, wo ich auch immer etwas zu viel Wein erwischt habe. Und noch 2 Geburtstage, die feuchtfröhlich waren...
Als meine Periode ausblieb, habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht. Der war negativ. (Ich hätte eh nie daran gedacht schwanger zu sein, war nur eine Sicherheitsmaßnahme). 2 Tage später. Am 19.07. gehe ich auf eine Party und da ist wirklich viel Wein und Weinschorle geflossen - bis morgens um 4. Ich mache mir nun so große Vorwürfe weil ja in der 4. und 5. Woche so viel bei einem Baby entsteht. Ich bin so verzweifelt und denke über einen Schwangerschaftsabbruch nach. Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll. Was entsteht bis zur 5. Woche alles? Was kann passiert sein?

Freundliche Grüße und vielen Dank vorab.

von Sternenzauber1 am 25.07.2014, 09:47 Uhr

 

Antwort auf:

Alkohol bis zur 5. ssw

Sofern die Anwendung im Zeitraum der Alles-oder-Nichts-Regel (innerhalb von zumindest 14 Tagen nach Empfängnis) erfolgt, wäre bei schädigenden Einwirkungen entweder ein Abort oder ein Neugeborenes ohne erhöhtes Fehlbildungsrisiko zu erwarten. Die anfangs pluripotenten Zellen können in dieser Zeit noch geschädigte Zellen ersetzen, so dass die weitere Entwicklung ungestört verläuft, sofern der toxische Schaden nicht so groß ist, dass die Frucht mit der nächsten Regelblutung abgeht.

Danach wäre für eine konkretere Risikoeinschätzung die Kenntnis der täglich konsumierten Alkoholmenge erforderlich.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 29.07.2014

Antwort auf:

Alkohol bis zur 5. ssw

Guten Tag Herr Dr. Paulus,

in ssw. 4 (gerechnet ab dem 1. Tag der Periode) an 2 verschiedenen Abenden jeweils eine Flasche Wein getrunken. So ab und zu abends ein Glas Wein nach dem Essen.
In der 5. Woche ebenfalls an einem Tag eine Flasche Wein und ein Glas Sekt. Ca. 5 Tage später dann 4 große Weinschorlen, die schon relativ stark eingeschenkt waren und 3 Gläser Wein (Allerdings über einen Zeitraum von ca. 8 Std. verteilt.
Als ich meine Periode nicht bekam, habe ich direkt einen Schwangerschaftstest gemacht (ohne auch nur daran zu denken schwanger zu sein, war nur zur Sicherheit). Dieser war negativ. Ich habe daher darauf vertraut, dass ich nicht schwanger bin und habe weitergemacht wie bisher. :-(

von Sternenzauber1 am 31.07.2014

Antwort auf:

Alkohol bis zur 5. ssw

Gelten diese 14 Tage denn ab dem GV oder ab der Einnistung die ja erst ein paar Tage danach stattfindet?

von Sun8 am 03.08.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Sinupret Saft Alkohol?

Guten Tag, da ich ziemlich erkältet bin und meine Nasennebenhöhlen drunter leiden, hat mir meine Hausärztin Sinupret verschrieben, da es wohl eines der wenigen Medikamente ist, die durch Studien bestätigt für die Schwangerschaft ist. Ich bin in der 32. Woche schwanger. ...

von Piga 27.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich habe folgendes Problem: Nach einem AMH-Wert von 0,2 dachte ich nicht, auf normalen Weg schwanger werden zu können. Ich mache mir Vorwürfe, dass ich nicht daran geglaubt habe, ohne Hormonstimulation schwanger werden zu können. Deshalb ...

von rattestinki 25.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol 4. sw/5.ssw

Sehr geehrter Dr. Paulus, Ich befinde mich in einer Zyklusüberwachung und aufgrund eines Messfehlers wurde mir am 24.03.2014 gesagt nicht schwanger zu sein. Erster Tag der Periode 01.03.2014. Darauf sind wir ein paar Tage verreist und ich habe täglich eine Flasche Wein und ...

von Hannasa 11.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Propolis Tinktur (ohne Alkohol) ohne Bedenken einnehmen?

Guten Tag Dr. Paulus, meine Frau befindet sich in der 11.Woche der SS. Sie hat zur Vorbeugung einer Erkältung eine Woche lang täglich 10 Tropfen Propolis-Tinktur (ohne Alkohol, gelöst in Macrogolglycerol-Hydroxystearat) eingenommen. Sie hat die Lösung gut vertragen und die ...

von J. 04.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol

Sehr geehrter Dr. Paulus, ich hatte Ihnen letzte Woche schon geschrieben. Es ging darum, dass ich ca. 1 Liter Bier getrunken habe, als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin. Sie hatten darauf geantwortet, dass es keine signifikanten Schäden verursachen würde. Nun meine ...

von alexandra123 21.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

alkohol

sehr geehrter herr dr. paulus erstmal vielen dank dass man hier fragen stellen darf und für ihre bemühungen.ich habe 2 fragen welche mich grundsätzlich einmal interessieren würden. ich habe eine 2 jährige tochter welche gesund ist und bin in der familienplanung für ein ...

von alica 04.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Clexane Multidose - Alkoholgehalt

Ich bin in der 20. Woche mit unserem ersten Kind schwanger. Auf Grund diverser Grunderkrankungen meinerseits hatten wir uns die Möglichkeit einer Schwangerschaft lang und gründlich überlegt. Bislang läuft alles super und ich habe grundsätzlich keinen Grund zu klagen :) Eine ...

von Vanessni 10.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Cremes, Alkohol, etc.

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich bin in der Anfang der 12 SSW und habe mehrere Fragen an Sie, und zwar: 1. kann das Rauchen und täglicher Bierkonsum des Mannes, ca. 3-4 Flaschen, also 1,5-2 Liter Bier das Risiko auf Fehlbildungen und Behinderungen wie Trisomie erhöhen, ...

von saja79 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol

Lieber Hr.Dr. Paulus, ich befinde mich nun in der 14. Ssw und habe folgende Sünden begangen, die mich jetzt nachdenklich und ängstlich machen! 8. Ssw: 1 Glas Sekt 8. Ssw: 1 Glas Wein 9. Ssw: 1 Glas Weißwein 9. Ssw: 1 Glas Wein 10. Ssw: 1/2 Glas Weißwein, 1/2 Glas ...

von login 15.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Chlorhexamed forte alkoholfrei 0,2% Mundspüllösung

Guten Morgen Dr. Paulus, aufgrund einer nicht besser werdenden Zahnfleischentzündung wurde mir von meinem Zahnarzt empfohlen, 1mal täglich Chlorhexamed forte alkoholfrei 0,2% (Mundspüllösung) anzuwenden. Spricht aus Ihrer Sicht etwas gegen eine befristete Anwendung während ...

von DaSan 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.